CSI: Miami 3.14 – Der fünfte Koffer

Anzeige

Originaltitel: One Night Stand

Inhalt 

Ein Hotelpage ist mit einem einzelnen Schuss niedergestreckt worden, nachdem er einem Gast die Koffer aufs Zimmer gebracht hat. Dann wird eine zweite Leiche gefunden, eine Frau, die erst kurz zuvor von ihrem Ehemann als vermisst gemeldet wurde. Bei dem toten Pagen finden die Ermittler einen Gepäckschein, der ominöse Gast hat von seinen fünf Koffern einen zurückgelassen. In diesem finden sich mehrere unbedruckte Bögen von 50-Dollar-Scheinen – und schon schaltet sich der Geheimdienst ein. Ryan Wolfe fahndet nach den anderen Koffern und macht ein Lagerhaus ausfindig. Als Caine und Wolfe in dieses Lagerhaus gehen, können sie gerade noch einer Falle entkommen – kurz darauf fliegt das Lagerhaus in die Luft…
Die Frau ist an einer allgergischen Reaktion auf Aspirin gestorben. Offenbar hat ihr das jemand in den Drink gemischt, als sie auf einer Party war, Versehen ausgeschlossen…

Zitat

„Für diesen Traum waren sie in der falschen Stadt.“
Horatio Caine

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 3 [6 DVDs] bei AMAZON

Anzeige

Hinter der Geschichte

Wieder einmal ein Mordfall im Agramonte Hotel – wie beispielweise in „Der Kronzeuge„.  Aber das Agramonte gibt es nicht, es dient den Autoren als „Dummy“.
Der Darsteller von Bart Jameson ist Don Franklin, der in der Serie „seaQuest DSV“ Commander Jonathan Ford darstellte. 
Tatsächlich gibt es Menschen, die auf den Wirkstoff von Aspirin, der Acetylsalycylsäure allergisch reagieren. Da Aspirin auch in Notfällen gegeben wird, ist es wichtig, dass Rettungsdienst und Notarzt im Ernstfall über die Allergie Bescheid wissen. Acetylsalycylsäure wird bei Herzinfarkten wegen des blutverdünnenden Effekts verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.