Auszeichnung für den Europa-Park Inhaber: Roland Mack zum Ehrenbürger von Rust ernannt

Anzeige

Der Inhaber des Europa-Park, Roland Mack, ist beim Neujahrsempfang der Gemeinde Rust zum neuen Ehrenbürger von Rust ernannt worden. Bürgermeister Günter Gorecky lobte das unternehmerische Wirken von Roland Mack, durch das Rust international bekannt wurde. Außerdem hob Gorecky das soziale Engagement von Roland Mack und des Europa-Park hervor. Der Gemeinderat hatte die Entscheidung der Ehrenbürgerwürde zuvor einstimmig gefasst.

Gorecky betonte, dass Roland Mack nicht nur ein erfolgreiches Unternehmen leite, das zu einer bemerkenswerten Entwicklung von Rust maßgeblich beigetragen habe, sondern lobte auch die gelungene Einbindung der gesamten Unternehmehrfamilie in das Ruster Gemeindeleben.

Roland Mack dankte nach der Rede des Bürgermeisters für die besondere Ehrung. Er verwies auf die enge und seit Jahren gepflegte Verbindung, die zwischen seiner Familie und der Gemeinde Rust besteht und von Eheschließungen bis zu Einschulungen reicht. Von Deutschlands größtem Freizeitpark gehe eine positive Wirkung für die Gemeinde aus und das Familienunternehmen pflege seit Bestehen des Parks sein soziales Engagement. Dazu gehört die seit nunmehr 40 Jahren bestehende vertragliche Regelung, wonach alle Bürger von Rust den Europa-Park unentgeltlich nutzen können. “Meine Familie und ich haben in Rust nicht nur sehr viel Herzblut eingebracht, wir haben hier unsere Heimat gefunden. Wir wollen kein börsennotierter Konzern sein, sondern ein Familienunternehmen bleiben, dessen Inhaber täglich präsent sind. Wir denken in Generationen und werden auch in Zukunft ein Familienunternehmen mit allem Engagement und allen sozialen Verpflichtungen bleiben, wie es die Familie Mack nun seit 230 Jahren praktiziert. Ich werde in meiner neuen Funktion als Ehrenbürger verstärkt ein guter Botschafter für alle Ruster sein“, so Roland Mack.

Roland Mack ist bereits das zweite Familienmitglied, dem die Ehre zuteil wurde: Vor 13 Jahren war sein Vater Franz Mack zum Ruster Ehrenbürger ernannt worden.

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.