C.S.I. 4.22: Falsches Spiel

Anzeige

Originaltitel: No more Bets

Inhalt

Ein junger Mann wird bedroht. Kurz darauf ist er tot. Er hat falsche Papiere bei sich, träget eine Perücke und hat sich die Kleider ausgestopft. Eine Quittung aus einem Casino zeigt, dass er viel Geld gewonnen hat – doch das Geld ist nirgends zu finden. Da die Quittung vom Rampart Casino ist, welches Sam Braun gehört, muss Grissom Catherine von dem Fall abziehen. Doch als die Ermittler im Casino eintreffen, gibt Braun zu, sich mit dem Toten „unterhalten“ zu haben, weil er ihn des Falschspiels verdächtigte. Allerdings habe er das Casino noch höchst lebendig verlassen – und mit über 400.000 Dollar Gewinn.
Warrick findet im Schuh des Toten ein Empfangsteil, das Signale übertragen hat. So kommt er einem System auf die Spur: der Kumpel des Toten hat das Spiel am Roulettetisch analysiert und ihm eine Prognose über die Gewinnzahlen gegeben, damit dieser seinen Einsatz richtig machen konnte. Auf diese Weise haben sie das Geld gewonnen. Und es sieht so aus, als wäre Sam Braun tiefer in den Fall verwickelt als er zugibt. Aber nicht nur er, auch andere…

Zitat

„Es war eine Herausforderung!“
Ein Verdächtiger über das Roulettesystem

Medien

„CSI – Den Täter auf der Spur Staffel 4“ (6 DVDs) bestellen bei:

Anzeige

Hinter der Geschichte

Noch gar nicht erwähnt wurde bisher der Synchronsprecher von Sam Braun. Es handelt sich um Klaus Sonnenschein. In den STAR-WARS-Prequels spricht er Count Dooku, die Rolle von Christopher Lee.

Kritik – Achtung, Spoiler!
In der Folge sind alle irgendwie ein bisschen biestig. Sarah Sidle ist biestig, dass Gil Grissom Nick für die Beförderung vorgezogen hat (auch wenn die Stelle letztlich gestrichen wurde), Catherine Willows ist biestig, weil Grissom sie von dem Fall abzieht und selbst Sam Braun ist biestig, allerdings mit Catherine. Ich weiß nicht, ob das Absicht ist, aber in der Eröffnungssequenz, als dem ersten Opfer gedroht wird, kann man sehr deutlich hören, dass der Mann, der da spricht, Sam Braun (beziehungsweise seine deutsche Stimme) ist. Für den „CSI“-Fan ist es keine Überraschung, als Braun enttarnt wird. Diese Folge ist gegenüber den letzten ein bisschen ein Durchhänger, aber die Ideen (vor allen Dingen die technische Lösung, wie man den Roulettetisch besiegen kann) sind sehr inspiriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.