C.S.I. 5.01: Viva Las Vegas

Anzeige

Originaltitel: Viva Las Vegas

Inhalt

In Las Vegas ist die Hölle los: Das Team muss aufgeteilt werden, um alle Fälle abgearbeitet zu bekommen:
Catherine Willow ist bei einer Toten in einem Hotel, die erschlagen wurde. Neben lag ein Mann, der offenbar bewusstlos war und nach dem Aufwachen entsprechend aggressiv reagiert. Die Mordwaffe ist ein abgerissener Handtuchhalter, darauf ist ein Fingerabdruck – nicht von dem Mann im Zimmer…
Warrick Brown untersucht den Tod eines Mannes, bei dem eine Herdplatte mit in der Badewanne liegt. Auf den ersten Blick ein Selbstmord. Doch genau der Mann hat ein paar Stunden zuvor in einem Casino den Jackpot abgeräumt. Warum sollte er sich dann umbringen? Und vor allem: Zwischen dem Gewinn und dem Tod liegen gerade mal 30 Minuten…
Sarah Sidle und Nick Stokes werden in die Wüste geschickt, in die Nähe von Area 51. Zwei Jugendliche sind über eine Leiche gestolpert, die aussieht wie ein Außerirdischer. Der Fall erregt entsprechend Aufsehen. Doch die Montur hat einen speziellen Grund: In Las Vegas kann man nicht nur unkompliziert heiraten, sondern auch in jedem Ambiente – sogar mit Außerirdischen…
Gil Grissom nimmt Greg Sanders zu seinem Fall mit, ein Mann, der mitten in der Menge in einer Diskothek erschossen wurde. Der Fall soll Gregs Leistungstest für den Außeneinsatz werden. In der Nähe des Toten wird ein angebranntes Polaroidfoto gefunden, das offenbar einen zweiten Tatort mit einem Toten zeigt…

Zitat

„Schon wieder ’ne Leiche?“
„Schon wieder Mord?“
Jim Brass und Gil Grissom

Medien

„CSI – Den Tätern auf der Spur“ Staffel 5 bestellen bei:



LOVEFiLM - kostelos testen

Anzeige

Hinter der Geschichte

Diese Episode ist eine der wenigen, bei denen der deutsche und der englische Titel absolut identisch sind. „Viva Las Vegas“ ist ein Hit von Elvis Presley.
Das „Area 51“ ist ein 100 qkm großes Sperrgebiet im Besitz der US Airforce. Es ist Mittelpunkt vieler Verschwörungstheorien um UFOs und Außerirdische.

Kritik – Achtung, Spoiler!
Die Folge ist mal ein anderer Auftakt für eine neue Staffel – es gibt allerhand zu tun für das Team. Zwar wird dadurch jeder einzelne Fall kürzer als üblich, aber die Geschichte an sich ist sehr abwechslungsreich. Bedauerlich für den armen Greg Sanders ist, dass er den Test wegen eines Flüchtigkeitsfehlers nicht besteht. Er darf die Tests allerdings wiederholen. Und noch ein Rückschlag: Die Dame, die er als seine Nachfolgerin im DNS-Labor vorstellt, wirft nach einem Tag frustriert wieder hin.
Außerdem wird Catherine wieder enttäuscht – der Nachtclubbesitzer, mit dem sie sich seit ein paar Episoden trifft, betrügt sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.