Suche und Panik vermeiden: Intelligente Gepäck- und Schlüsselfinder

Anzeige
Intelligente Finder von Callstel und VisorTech, die per Bluetooh 4.0 die Verbindung zum Smartphone halten, erleichtern jetzt die Suche nach Schlüsseln und Taschen. Die dazu notwendige App gibt es kostenlos zum Herunterladen in den jeweiligen Stores. Bild: pearl.de
Intelligente Finder von Callstel und VisorTech, die per Bluetooh 4.0 die Verbindung zum Smartphone halten, erleichtern jetzt die Suche nach Schlüsseln und Taschen. Die dazu notwendige App gibt es kostenlos zum Herunterladen in den jeweiligen Stores. Bild: pearl.de

Das Gedränge auf Bahn- und Flughäfen ist ein untrügliches Zeichen: Die Urlaubszeit ist da. Nicht wenige Menschen verlieren im Abreise-Chaos oder auch in den Ferien selbst Schlüssel oder Gepäck. Die anschließende Suche danach ist meist von Panik begleitet und gestaltet sich überaus schwierig. Es geht aber auch anders: Intelligente Schlüssel- und Gepäckfinder, wie sie beispielsweise von Callstel und VisorTech angeboten werden, versprechen tatkräftige Unterstützung dank moderner Bluetooth-Verbindung. Außerdem machen sie Langfingern das Leben sehr schwer.

Und so funktionieren die kleinen Helfer: Im unscheinbaren Mini-Anhänger des 24,90 Euro teuren VisorTech Gepäckfinders steckt ein Bluetooth 4.0-Sender. Der koppelt sich energiesparend mit dem Smartphone des Anwenders. Anschließend wird eine Sicherheitszone von bis zu zehn Metern eingestellt. Entfernen sich Gepäckalarm und Smartphone über diesen Radius hinaus voneinander, schlagen beide lautstark Alarm. Natürlich funktioniert das auch mit einem Schlüsselbund, dem Brillenetui, einem Fahrrad und selbst Kleinkindern und Vierbeinern. Auch wenn kein Notfall vorliegt, findet der Sender den Empfänger. Drückt man in der kostenlos im Apple App-Store und Google Play-Store erhältlichen App die „Finde mich“-Taste, piepst der Anhänger bis zu 15 Sekunden lang und lässt sich so kinderleicht orten.

Auch der Callstel 4in1 Schlüsselfinder inkl. Multimedia-Fernbedienung arbeitet mit Bluetooth 4.0. Er ist zum Preis von 19,90 Euro erhältlich. Bluetooth-Verbindung herstellen, Gratis-App laden und Schlüssel per Tastendruck suchen – einfach immer dem Piepen folgen. Der kleine, praktische Helfer kann aber noch mehr: Er fungiert gleichzeitig als Multimedia-Fernbedienung. Mit ihm lassen sich der Musikplayer oder die Kamera des Smartphones fernbedienen. So kann das Smartphone per Fernauslöser für Gruppenfotos und Selbstporträts fernab wackeliger Selfies genutzt werden.

Tipp: Wenn das Smartphone per MHL-Adapter für Präsentationen verwendet wird, lassen sich mit dem kleinen Gadget sogar PDF-Dokumente durchblättern.

 

Quelle: Pearl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.