Traumhafte Landschaften und eine vielfältige Kultur im Salzkammergut

Anzeige

Der historische Ort Hallstatt liegt sehr idyllisch im Herzen des Salzkammerguts. Wer Urlaub in einem Seehotel am Hallstättersee verbringen möchte, ist hier richtig. Hallstatts Einwohner sind sehr stolz darauf, dass die Region zum Weltkulturerbe Österreichs ernannt worden ist. In China wurde aus lauter Sympathie zu dieser Region der Ort naturgetreu nachgebildet und somit kann man das Weltkulturerbe Österreichs auch dort bestaunen. Wer möchte, genießt hier seine Urlaubszeit in Ruhe und entspannt sich, während Aktivurlauber sportlichen Aktivitäten nachgehen. Ein unvergesslicher Erlebnisurlaub ist es auf jeden Fall für jeden Besucher. Verbringen Sie Ihre wohlverdiente Freizeit in einer der schönsten Regionen Österreichs.

Blick auf Hallstatt

Entdecken Sie die schönsten Ausflugsziele in Hallstatt

Hallstatt im Sommer zu erleben heißt:
– sich die älteste Salzbergwelt der ganzen Welt anzuschauen, wo noch gearbeitet wird,
– im Salzkammergut die schönsten Wanderwege zu erkunden,
– auf geführten Fahrradtouren, mit dem E-Bike, die herrliche Landschaften zu genießen,
– an zahlreichen Strandbädern ausgiebig baden,
– zum „Fotopoint Hallstatt“ gehen, wo Urlauber gerne ihre Erinnerungsfotos vor sensationellem Panorama machen,
– im Mai 2014 findet der traditionelle jährliche „Hallstätter Seerundlauf“ statt – eine Online Anmeldung ist möglich.

Hallstatt im Winter zu erleben heißt:
– angesagtes Schneeschuhwandern im glitzernden Pulverschnee mit bestechender Fernsicht,
– Winterwandern auf den schönsten Winterwanderwegen, gerne auch für Kurzentschlossene,
– Führungen mit Leuchtkörper am Abend durch die Salzwelten im Salzkammergut,
– vom 13. bis 16. März 2014, ein spannungsreiches Programm von Festival, Classic und Musicals,
Fasching, mit prächtigen Kostümen und guter Stimmung beim traditionellen Karneval.

Blick vom Hotel auf den Hallstä

Sehenswürdigkeiten und kulturelles in Hallstatt

Hier präsentieren sich dem Besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Beispielsweise wird der kulturellen Verpflichtung absolut Rechnung getragen mit einem Besuch im „Welterbe-Museum Hallstatt“. Der Welterbeort Hallstatt erzählt von seiner frühen Vergangenheit bis in die Gegenwart hinein und das chronologisch, interessant und informativ. Es werden Videoanimationen gezeigt und holografische Darstellungen präsentieren sich dreidimensional. Eine wirklich spannende Reise durch diese Zeit.
Wer sich für archäologische Ausgrabungen interessiert, begibt sich in „Den Keller voller Geschichte“ – hier erlebt der Gast hautnah die Arbeit im Bergbau in der sogenannten Sudhütte. Direkt im Zentrum liegt der historische Marktplatz mit gemütlichen Cafés, die zum Verweilen einladen, gute Restaurants, wo freundliche Servicekräfte ihre Gäste mit traditionellen Speisen verwöhnen. Nette Bars gibt es dort ebenso wie exklusive Hotels, und Läden, wo Souvenirs für die Lieben daheim erstanden werden können.

Im Weltkulturerbe Österreich im Salzkammergut mit einem beliebten und gerne gebuchten Seehotel am Hallstättersee können Sie Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Abenteuer werden lassen, von denen Sie viel zu berichten haben und Ihnen nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.