Potsdam: In den Tropen stehen am Sonntag die Kinder im Mittelpunkt

Anzeige

Biosphäre feiert mit dem größten Picknick-Event Brandenburgs den Kindertag am 1. Juni

Die Biosphäre Potsdam steht am 1. Juni ganz im Zeichen des Kindertags. Alle Kinder und ihre Eltern aus Potsdam und der Region sind herzlich zum großen Picknick vor der Potsdamer Tropenwelt eingeladen. Los geht’s um 11:00 Uhr und die Kinder können unter Anleitung der Biosphäre-Koch-Crew ihre eigenen Lieblings Picknick-Happen kreieren. Dazu gibt es jede Menge Spiel und Spaß für die jüngsten Biosphäre-Besucher.

Wenn man zum Kindertag in die Biosphäre kommt, kann man auch entdecken, dass sich die Tropenwelt in ein Paradies für die Fans und Freunde der Tiefsee verwandelt hat. Denn der zweite Teil des Ausstellungserlebnisses „Aquasphäre“ mit dem Titel „Abtauchen in die Tiefen der Ozeane“ ist zu einem Magneten für die zahlreichen Besucher geworden. Viele interaktive Stationen machen die Reise in die Tiefsee zu einem einzigartigen Erlebnis. An diesen Stationen werden den Besuchern komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Unterwasserforschung unterhaltsam und allgemeinverständlich nahe gebracht.

Wem das noch nicht genug ist, kann während des langen Wochenendes von Donnerstag bis Sonntag am Ferienprogramm teilnehmen und beim Bastelangebot sein kreatives Talent ausleben.

Wer sich neben dem Kindertagsangebot und dem Leben in den Tiefen der Ozeane auch noch für andere Facetten der Potsdamer Tropenwelt interessiert und sich auch in unterhaltsamer Weise etwas weiterbilden möchte, sollte am Sonntag um 11:00 Uhr an der farbenfrohen Führung durch das begehbare Schmetterlingshaus teilnehmen. Dabei geben die Biosphäre-Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Im Rahmen dieser Führung kann man die bunten und filigranen Schönheiten in all ihrer Pracht erleben und die verschiedenen Stadien dieser faszinierenden Falter vom Ei über die Raupe und Verpuppung bis zum farbenprächtigen Schmetterling nachvollziehen.

Das Programm am kommenden Wochenende im Detail:

Seit dem 7. Mai 2014, ganztägig
Aquasphäre II – Abtauchen in die Tiefen der Ozeane

Die Besucher streifen durch bunte Korallenriffe vor den tropischen Küsten, begleiten die ersten Tiefsee-Expeditionen und entdecken dabei die Bewohner dieser mystischen und einzigartigen Unterwasserwelt.

Sonnabend, 31. Mai 2014, ganztägig
Ferienprogramm

Während der freien Tage wird in der Biosphäre wieder gebastelt. Die jungen Besucher können ganztägig am Biosphäre-Bastelprogramm teilnehmen und kreativ werden. Während die Kinder ihrem Ferienvergnügen nachgehen, können sich die Eltern nebenan im Café Tropencamp bei einem Kaffee oder einem kleinen Imbiss eine Rast gönnen.
Die Teilnahme am Ferienprogramm ist im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 31. Mai 2014, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonntag, 1. Juni 2014, 11:00-17:00 Uhr
Kinderfest mit großem Biosphäre-Picknick für die ganze Familie

Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni lädt die Potsdamer Tropenwelt zum großen Biosphäre-Picknickevent ein. Dort können die Kinder mit Hilfe der Biosphäre-Köche ihre eigenen Picknickbestandteile zaubern. Die Besucher werden gebeten, die eigene Picknickdecke und den eigenen Picknickkorb mitzubringen. Die Körbe können vor der Orangerie der Biosphäre mit leckeren Speisen und Getränken gefüllt werden. Draußen auf dem Rasen können sich die Gäste auf die größte Picknickwiese im Land Brandenburg an diesem Tag freuen.
Für Spaß im Freien und Unterhaltung für die ganze Familie ist garantiert.

Sonntag, 1. Juni 2014, 11:00 Uhr
Führung durch das Schmetterlingshaus

Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt – bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert, und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 1. Juni 2014, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Mehr Informationen unter http://www.biosphaere-potsdam.de/

Quelle: PROJEKTKOMMUNIKATION Hagenau GmbH / Biosphäre Potsdam GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.