Neues Reisebuch über die Vennbahn – Radeln auf den Spuren der Eisenbahn

Anzeige
(c) Grenz-Echo Verlag Eupen
(c) Grenz-Echo Verlag Eupen

Im Eupener Grenz-Echo Verlag ist ein neues Buch über die Vennbahn erschienen. Die Autoren Gotthard Kirch und Hans-Jürgen Serwe stellen den 130 Kilometer langen Bahntrassenradweg durch Deutschland, Belgien und Luxemburg vor. Sie schlagen sechs Etappen und vier Zusatzetappen vor, in denen sich die Kulturlandschaft im Dreiländereck erkunden lässt – dabei müssen Radler höchstens zwei Prozent Steigung überwinden. Neben Karten und Eckdaten der Touren liefern die Autoren 17 Porträts über die Städte und Gemeinden am Weg, wie Malmedy, Monschau oder St. Vith. Außerdem empfehlen sie Abstecher und eine Verlängerung der Route bis Schengen an der Mosel.

 

Premium-Radwanderweg zwischen Belgien und Deutschland

Die Vennbahn ist eine ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Aachen und Troisvierges in Luxemburg. Sie wurde 1889 von der Preußischen Regierung in Betrieb genommen, um Kohle von Aachen nach Luxemburg zu transportieren und auf dem Rückweg Stahl mitzunehmen. Im Lauf der Geschichte wechselte die Trasse mehrmals zwischen deutschem und belgischem Besitz. Heute gehört sie zum größten Teil zu Belgien. Die Bahnlinie verlor nach dem Zweiten Weltkrieg immer mehr an Bedeutung, bis die Strecke im Jahr 1989 stillgelegt wurde.

Ab 2009 bauten 13 Projektpartner aus Belgien, Deutschland und Luxemburg die Vennbahntrasse als Radweg aus. Federführung hatte die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Zusammen investierten sie 14,7 Millionen Euro. Die EU förderte das Projekt. Der Premium-Radwanderweg Vennbahn wurde am 2. Juli 2013 eröffnet. Kurz darauf erhielt er die Auszeichnung „European Greenways Award“. Auf der Amsterdamer Rad- und Wandermesse wurde die Vennbahn zur „Radstrecke des Jahres 2014“ gekürt.

Buch:
Gotthard Kirch & Hans-Jürgen Serwe: Die Vennbahn. Auf dem Rad von Aachen nach Luxemburg, 192 Seiten, 13 x 21 cm, durchgehend vierfarbig illustriert, 6 Etappen (sowie 4 Zusatzetappen), detaillierte Radwanderkarten, Umschlag mit 2 Klappen, umfangreiche Serviceinformationen, Grenz-Echo Velag Eupen, 19,80 Euro, ISBN 978-3-86712-079-1

„Die Vennbahn: Auf dem Rad von Aachen nach Luxemburg“ kann man unter anderem hier bestellen!

 

Quelle: Belgien Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.