Safari-Lodge, Strandchalet oder Hafenhaus: Familienurlaub im Ferienpark Eiland van Maurik

Anzeige

Der Ferienpark „Eiland van Maurik“ in der niederländischen Provinz Gelderland bietet verschiedene ungewöhnliche Unterkünfte direkt am Wasser. Familien haben hier die Qual der Wahl: Übernachtet werden kann in Safari-Lodges, Strandchalets oder gar in einem luxuriösen Hafenhaus mit Blick auf den Jachthafen. Die Insel Van Maurik ist ein weitläufiges und wasserreiches Naherholungsgebiet mit einer offenen Verbindung zum Flussarm Nederrijn. Windsurfing und Stand-up-Paddling, Kanufahren, schwimmen, rudern, segeln und Wasserski, Paragliden, golfen und angeln gehören hier zum Alltagsprogramm. Ein Surfgelände und ein großes Strandbad machen das Eiland van Maurik zu einem beliebten Ausflugsziel im Sommer. Für Kinder gibt es zudem das „Eiland Aquatura“ – ein überdachtes Wasserspielparadies. Bambustürme mit zahlreichen Rutschbahnen, eine Wasserwippe und vieles mehr stellen die Dschungelwelt Tarzans dar. Doch auch an Schlechtwettertagen bietet Eiland van Maurik zahlreiche Aktivangebote: So gibt es eine große Spielhalle mit Kletterwand, mehrere Hüpfburgen und Indoor-Minigolf.

Weitere Informationen: www.das-andere-holland.de http://www.holland.com

 

Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.