Wein in und um Heilbronn: Auf Reisen den „WeinSüden Baden-Württemberg“ entdecken

Anzeige
Leckere Tropfen, schöne Landschaften und Angebote rund um den Wein: Eine Weinreise im "HeilbronnerLand" ist ein Genuss für alle Sinne. Foto: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
Leckere Tropfen, schöne Landschaften und Angebote rund um den Wein: Eine Weinreise im „HeilbronnerLand“ ist ein Genuss für alle Sinne. Foto: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

Das „HeilbronnerLand“ in Baden-Württemberg ist die größte Rotweinregion Deutschlands. Zwischen Lauffen und Gundelsheim im Neckartal und vom Zabergäu bis ins Weinsberger Tal gedeihen die edlen Tropfen inmitten einer Landschaft, die Gäste zu Entdeckungstouren mit dem Rad oder zu Fuß verführt. Auf einer Weinreise können Urlauber viel erleben, Sehenswürdigkeiten entdecken und die Natur genießen.

Im „HeilbronnerLand“ dreht sich alles um den Rebensaft

Im Zentrum des sogenannten „WeinSüden Baden Württemberg“ erwarten Weinliebhaber zahlreiche Angebote rund um den Rebensaft. So können Gäste beispielsweise „Urlaub auf dem Winzerhof“ machen. Neben dem Übernachten direkt auf dem Hof bietet dies den Vorteil, dass die Urlauber hautnah am Geschehen dabei sind und einen Blick hinter die Kulissen werfen können. Denn auf den zertifizierten Höfen dürfen sie auch mal bei der Ernte mithelfen, den Betrieb auf einer Führung kennenlernen und an Weinwanderungen oder Weinproben mit dem Winzer teilnehmen. Empfehlenswert sind auch die Württemberger Weinhotels. Diese „Häuser der Baden-Württemberger Weine“ liegen in oder an den Weinbergen und verwöhnen Gäste mit regionalen Spezialitäten und einer kompetenten Weinberatung.

Rund um Heilbronn gibt es viel zu entdecken

Die Region rund um Heilbronn ist ein Eldorado für Aktive und Weinfreunde. Die Landschaften bieten eine Fülle an Rad- und Wanderwegen. Je nach Lust und Laune kann es durch hügelige Wein- und Waldgebiete gehen oder entlang romantischer Flusstäler von Neckar, Kocher und Jagst. Dabei gibt es für die Urlauber immer viel zu entdecken. Heilbronn oder Bad Wimpfen sind nur zwei der sehenswerten Städte, die zu einer genaueren Erkundung einladen. Unterwegs wollen Burgen besichtigt werden, Weingüter und Besenwirtschaften verlocken zu einer gemütlichen Einkehr mit einem Gläschen Wein. Bei schönem Wetter kann man es sich auf den neuen „empfohlenen Württemberger Weinterrassen“ gemütlich machen und ein oder mehrere Gläschen Wein genießen. Auf eine besonders gute Weinqualität und ein großes Angebot an regionalen Tropfen können sich die Gäste verlassen.

Auf dem Württembergischen Weinwanderweg

Empfehlenswert sind Wanderungen oder Radtouren entlang des Württembergischen Weinwanderwegs und des Württemberger Weinradwegs. Mehrtagestouren sind dort ebenso möglich wie kurzweilige Tagestouren. Schöne Erlebnisse verspricht zum Beispiel die zwölf Kilometer lange „Lauffener Katzenbeißer Runde“. Von der Hölderlinstadt Lauffen am Neckar führt die Route unter anderem durch die Terrassenweinberge der Katzenbeißer Steillagen in das Naturschutzgebiet „Alte Neckarschlinge“.

Mit zertifizierten Weinerlebnisführern unterwegs

Ob mit dem Esel, Planwagen oder Segway: Die angebotenen Weinerlebnistouren im „HeilbronnerLand“ sind eine unterhaltsame Möglichkeit, um die Region und den Wein näher kennenzulernen. Zertifizierte Weinerlebnisführer begleiten die Gäste, führen sie durch Weinkeller und Weinberge, erzählen Wissenswertes und Humoriges rund um den Wein und die Region. Wer möchte, kann auch einen individuellen Ausflug mit einem Weinerlebnisführer buchen.

Neues Weintourismus-Portal macht die Urlaubsplanung einfach

Eine gute Hilfestellung für die Planung und Organisation der nächsten Weinreise im „HeilbronnerLand“, ist das neue Tourismusportal (www.wein-süden.de). Ganz bequem von zu Hause aus bekommen Interessierte aller relevanten Informationen rund um den Wein. Erlebnistouren werden dabei ebenso vorgestellt wie Hotels, Weinterrassen oder Besenwirtschaften. Wer möchte, kann sich über einen Urlaub auf dem Winzerhof informieren oder über Weinfeste und sonstige Weinevents im Kalenderjahr. Alle Informationen, die User auf dem neuen Portal finden, gibt es mit Broschüren auch in Print-Form. Praktisch ist zudem, dass alle Tourenvorschläge zum Württembergischen Weinwanderweg und zum Württemberger Weinradweg digital verfügbar sind mit GPX-Tracks zum kostenlosen Download und interaktiver Kartenansicht.

Quelle: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.