Neues Festival „Just Peace“: Regierungsstadt Den Haag feiert die Demokratie

Anzeige

Zum ersten Mal findet um den „Weltfriedenstag“ vom 19. bis 21. September das Festival „Just Peace“ in Den Haag statt, das mit Musik, Debatten und Ausstellungen gefeiert wird. Denn die Friedens- und Rechtsstadt ist Standort des Friedenspalastes (Niederländisch: Vredespaleis), der zum Ende des 19. Jahrhunderts aus den Idealen des Weltfriedens heraus entstand. In dem Gebäude befinden sich außerdem der Internationale Gerichtshof, der Ständige Schiedshof, die Friedenspalastbibliothek und die Haager Akademie für Völkerrecht. Zu den Höhepunkten des vielseitigen Festivalprogramms in der Innenstadt gehören die „World Press Photo“-Ausstellung, der Friedenslauf und die Debattierserie „HaqueTalks“. Das Festival soll nun jährlich stattfinden und Besuchern zeigen, wie die Regierungsstadt an der Entwicklung einer besseren Welt arbeitet.

Der September steht in Den Haag zudem traditionell im Zeichen von Frieden und Demokratie: Jährlich wird zum Prinzentag (Niederländisch: Prinsjesdag) am 3. Dienstag des Monats das parlamentarische Sitzungsjahr eröffnet. Nach der Fahrt in der berühmten Goldenen Kutsche vom Palais Noordeinde in Den Haag bis zum Ridderzaal gibt König Willem-Alexander dann in der Thronrede die politischen Ziele des kommenden Jahres bekannt. Bis zum 16. September feiert die Regierungsstadt in diesem Jahr zudem das 200-jährige Bestehen des Prinzentags.

Weitere Informationen: www.holland.com; www.justpeacethehague.com; www.200jaarkoninkrijk.nl

Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen:
Sie können die eingebettete Seite über den folgenden
Verweis aufrufen:
Hotels in Den Haag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.