„Space-Monat“ im Raumfahrtmuseum Noordwijk: Niederländischer Astronaut André Kuipers eröffnet Themenmonat

Anzeige

Im Museum Space Expo im niederländischen Küstenort Noordwijk können Familien auf lebhafte Weise den Weltraum erkunden. Das ganze Jahr über wird der Weltraum in einer Ausstellung erlebbar gemacht: Kinder können den simulierten Start einer Rakete miterleben und die sowjetische Original-Landekapsel für die bemannte Raumfahrt erkunden. Der Oktober ist „Space-Monat“ und so finden zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Raumfahrt statt – die meisten davon sind kostenlos.

Am 3. Oktober eröffnet der niederländische Raumfahrer André Kuipers den Themenmonat – mit seinen Handabdrücken auf dem Boulevard. Auch die Handabdrücke des ersten niederländischen Raumfahrers, Lodewijk van den Berg, werden feierlich enthüllt. Schon im vergangenen Jahr eröffnete sein Kollege Wubbo Ockels den „Walk of Space“ in Noordwijk mit einem Fußabdruck. Auf dem Space Markt finden am Tag darauf von 11 bis 17 Uhr zahlreiche Raumfahrt-Aktivitäten für Jung und Alt statt – auch Darth Vader, Prinzessin Leia, Luke Skywalker und andere Star Wars-Figuren sind vor Ort. Da das Museum gleichzeitig eingebunden ist bei ESA ESTEC, dem technischen Herz der Europäischen Raumfahrt, öffnet dieses am 5. Oktober seine Türen: Labore können besichtigt werden und Astronauten erzählen von ihrer Zeit im Weltall. Bis zum Ende des Monats erhalten Kinder in dem Museum Antworten auf Fragen wie: „Was ist das schwarze Loch?“ und „Wieviel wiegt man auf dem Mars?“.

Weitere Informationen: www.noordwijk.info; www.holland.com

Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen:
Sie können die eingebettete Seite über den folgenden
Verweis aufrufen:
Hotels in Noordwijk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.