Schritt für Schritt zum Genuss: Bei Herbstwanderungen im HeilbronnerLand dreht sich alles um den Wein

Anzeige
Bevor es auf die Weinfeste geht, kann man sich beim Weinwandern in der herrlich bunten Landschaft des HeilbronnerLands Appetit holen. Foto: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand
Bevor es auf die Weinfeste geht, kann man sich beim Weinwandern in der herrlich bunten Landschaft des HeilbronnerLands Appetit holen. Foto: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Herbstzeit ist Wanderzeit und in Deutschland locken viele attraktive Regionen, in denen man Schritt für Schritt die Hektik des Alltags hinter sich lassen kann. Um so schöner, wenn Urlauber beim Wandern neben reizvollen Landschaften und Städten auch kulinarische Schmankerl erwarten. Im HeilbronnerLand etwa gehören Aktivsein und Genuss zusammen. Beim Weinwandern in der herbstlich bunten Landschaft können sich Bewegungshungrige Appetit holen, bevor es am Abend zum Feiern auf ein Weinfest geht oder in gemütlichen Winzerstuben und Besenwirtschaften Köstlichkeiten aus Keller und Küche verkostet werden können.

Tagestouren am Württembergischen Weinwanderweg

Wanderwege gibt es in der Region zwischen Kraichgau und Stromberg, Neckartal und Schwäbisch-Fränkischer Wald in Hülle und Fülle. Besonders schön zu dieser Jahreszeit sind Tagestouren am Württembergischen Weinwanderweg, der auf 470 Kilometern Länge alle wichtigen Weinanbaugebiete Württembergs verbindet. Das gelb und rot aufflammende Laub der Rebstöcke begleitet die Wanderer auf ihren abwechslungsreichen Touren, unterwegs laden Weinprobierständen inmitten der Weinberge zu einer kleinen Pause und zum Kosten des süffigen Rebensaftes ein.

Blick hinter die Kulissen der Weinmacher

Wer sich dafür interessiert, wie die Trauben zu Wein werden, der kann in zahlreichen Weingütern der Region einen Blick hinter die Kulissen der Weinmacher werfen: eine Kostprobe der neuen und alten Weine ist inklusive. In einigen Betrieben dürfen Gäste auch selbst die Schere in die Hand nehmen und die Winzer bei ihrer Lesearbeit tatkräftig unterstützen. Morgens mit Blick auf die Weinberge aufwachen und die vielen Facetten des Weinbaus kennenlernen, das können Gäste zum Beispiel beim „Urlaub auf dem Winzerhof“. Informationen zu allen Angeboten rund um den Wein sowie ausgearbeitete Wandertouren finden sich unter Wein-Süden.de sowie unter HeilbronnerLand.de.

Land und Leute kennenlernen

Für alle, die mehr über Land und Leute, Kultur und Brauchtum erfahren möchten, bieten sich die „WeinErlebnisFührungen“ an. Eine gemütliche Weinfahrt mit dem Planwagen, sportliche Touren mit dem Segway, ein Picknick im Weinberg oder unterhaltsame Weinbergswanderungen, bei denen der Rohstoff für den Wein direkt am Weinstock gekostet werden kann: Das Angebot dieser erlebnisreichen und informativen Touren durch die Weinlandschaften ist groß.

Quelle: djd/Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Search Hotels

Destination
Check-in date
Check-out date

0 Gedanken zu „Schritt für Schritt zum Genuss: Bei Herbstwanderungen im HeilbronnerLand dreht sich alles um den Wein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.