Urlaub im Mühlviertel – Balsam für Leib und Seele

Anzeige

Reiselust mag an und für sich sehr schön sein, wäre da nicht die Qual der Wahl. Die Zahl der Reiseziele ist schier unendlich. Da sollte doch jeder gut gemeinte Tipp willkommen sein. Wie wäre es zum Beispiel mit dem malerischen Mühlviertel in Oberösterreich? Reisenden bietet sich dort eine Vielfalt an Möglichkeiten, den wohlverdienten Urlaub nach eigenem Gusto zu gestalten. Natur und Infrastruktur bieten sich geradezu an. Allein die Landschaft bietet ein Fest für die Sinne. Sie ist geprägt durch Berge, und wo Berge sind, da finden sich auch Täler. Ganz gleich, wonach Ihnen der Sinn steht – der nach tollen Ausblicken dürstende Bergwanderer kommt genauso auf seine Kosten wie der Ausflügler, dem die Ebene eher zusagt. Mit Wandern allein sind die Möglichkeiten des Mühlviertels aber bei weitem nicht ausgeschöpft. Andere Formen des Fortkommens, seien es nun Radfahren und Schwimmen im Sommer oder aber Skilaufen im Winter, lassen sich genauso gut in die Tat umsetzen.

Es muss ja nicht immer Bewegung sein. Gelegentlicher Müßiggang hat ebenfalls seine Reize. Der Gedanke an gediegene Gastronomie liegt hier nah. Gerade die regionalen Gasthöfe und Restaurants lassen kaum Wünsche offen und bieten Gaumenfreuden, wie sie anderenorts nicht zu finden sind. Plagt doch einmal die Langeweile, dann ist auf die Experten vor Ort immer Verlass. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite, schließlich kennen sie die Böhmerwaldarena und andere touristische Kleinode des Mühlviertels wie ihre eigene Westentasche. An gepflegten Unterkünften herrscht im Mühlviertel kein Mangel. Mit kleinen Pensionen beginnend und beim Nobelhotel endend ist jede Kategorie von Herberge zu finden.

Wellnessbereich im Hotel im Böhmerwald

Wem der Aufenthalt in großen Hotels nicht zusagt, dem sei ein Hüttenurlaub anempfohlen. Dafür lohnt es sich zum Beispiel, ein Chalet auf dem Areal des Natur- & Vitalhotels INNs HOLZ zu buchen. Die Hotelanlage bildet einen gelungenen Kompromiss zwischen Komplexität und Weitläufigkeit. Die auf dem Areal befindlichen Hütten vereinen in sich abgeschlossene Wohnbereiche mit der Infrastruktur einer Großeinrichtung. Wenn Sie einen ersten optischen Eindruck von den Chalets gewinnen möchten, so besuchen Sie doch rasch Innsholz.at. Sie werden vom Stil der Häuschen, welcher für die Region typisch ist, sehr angetan sein. Holz und Naturstein, eingebettet in das Weiß der Fassaden, schaffen ein Ambiente, das der Vorstellung von Alm und Hüttendorf ganz und gar entspricht. Nur die Elemente, die auf ländliches Arbeitsleben hinweisen könnten, fehlen. Das ist wohl Absicht. Schließlich sind die Häuschen Feriendomizile. Das Team des Hauses verwendet größte Sorgfalt darauf, dem Gast den Aufenthalt so abwechslungsreich wie nur möglich zu gestalten.

Die Rubrik „Natur & Vital“ auf Innsholz.at zeigt Ihnen die Breite des Angebots, gegliedert nach Sommer- und Wintersaison. Ob Abenteurer, Familie, Sportler, Waldbegeisterter oder Schulklasse – das Programm des Hotels INNs Holz genügt allen Ansprüchen. Es erwartet Sie eine Fülle nützlicher Informationen, welche Sie aber nicht erschlägt. Der Hinweis, dass für Mountainbiker ein Ersatzteilservice zu Hotelangebot gehört, findet sich ebenso wie zum Beispiel der Verweis auf das WunderWeltWald Museum. Dabei handelt es sich um ein originäres Bildungserlebnis, vorzugsweise für Schulklassen und einschlägig interessierte Reisegruppen. Überzeugen Sie sich selbst, was allein das Team von INNs HOLZ in puncto Mühlviertel und Böhmerwald zu bieten hat.

Hüttenurlaub ist nicht die einzige Möglichkeit, den Urlaub zu verbringen, aber sicher eine der ganz besonderen Art. Das INNs HOLZ bietet daneben aber auch einen klassischen Hotelkomplex mit 27 Zimmern in 4-Sterne-Komfort. Stilistisch mit dem Hüttendorf im Einklang stehend bildet es gewissermaßen das Stammhaus des Komplexes. Dort findet der Gast neben Restaurant, Bar und Café auch einen Wellness & Spa-Bereich, der natürlich nicht nur den Urlaubern im Stammhaus zur Verfügung steht, sondern ebenso den „Hüttenleuten“.

Urlaub in einem Chalet im Mühlviertel

Die Absicht, einen Urlaub im Mühlviertel zu verbringen, den Böhmerwald in Oberösterreich kennen zu lernen und danach erholt an Leib und Seele nach Hause zurück zu kehren, ist mit Sicherheit eine ausgezeichnete Idee. Gerade für Gäste aus den benachbarten Ländern sollte dies eine Form des Tapetenwechsels sein, die relativ kurze Wege mit erholsam-exotischem Flair verbindet. Ob Sommer oder Winter, ganz gleich bei welchem Wetter – für das Wohl des Gastes ist im Mühlviertel bestens gesorgt. Die Region und ihre Menschen erwarten Sie mit offenen Armen und wünschen Guten Aufenthalt. Durch die Lage des Hotels INNs Holz bieten sich auch Ausflüge ins benachbarte Tschechien oder nach Bayern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.