Land der 1.000 Aktivitäten: Süddänemark – so wird Urlaub zum Familienerlebnis

Foto: LEGOLAND Billund/akz-o
Foto: LEGOLAND Billund/akz-o

akz-o – Nicht weit von der norddeutschen Grenze tut sich eine einzigartige Reisedestination auf: Der Süden Dänemarks bietet Familien mit Kindern zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub. Ob Freizeit- oder Tierparks, alte Städte oder beeindruckende Natur – das Legoland Billund Resort vereint abwechslungsreiche Ausflugsziele unter einem Dach.
Allen voran die neue Attraktion des Parks, der 2015 ganz im Zeichen der Star Wars Saga steht: Ab 28. März können Besucher das größte Modell aller Zeiten bestaunen. Denn der gigantische X-wing fighter kehrt nach Billund, der Geburtsstätte des Legosteins, zurück. Das Modell wurde im Maßstab 1:1 und aus insgesamt 5,3 Millionen Steinen gebaut.

Lebendig geht es eine halbe Autostunde von Billund entfernt zu – im Givskud Zoo, einer der größten Tierparks Dänemarks. Das Besondere: Der klassische Zoobesuch ist mit einer Safaritour kombinierbar, die direkt an den Tieren vorbeiführt. Neu in diesem Jahr ist das Klammeraffen-Gehege.

Nicht minder aufregend ist es im Økolariet in Vejle – das Wissenschaftscenter, das Kindern und Eltern spielerisch die Umwelt erklärt. Hier können Hobbyforscher den Meeresboden samt Fischen und Pflanzen oder den heimischen Waldboden inspizieren. Wer sich treiben lassen möchte, fährt mit der alten Lokomotive von Vejle nach Jelling, die Wiege Dänemarks, und bestaunt dort das neue Museum Kongernes Jelling. Die Ausstellung lässt Besucher das Wikingerzeitalter auf besondere Art und Weise nachempfinden.

Im nahe gelegenen Middelfart kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten – die Kommune, die am Kleinen Belt liegt, besticht durch ein außergewöhnliches Tier- und Pflanzenleben. Bei einer Bootstour können Schweinswale, die für ihre Jagd nach Futter in die Gewässer vor Middelfart ziehen, in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Waghalsige, die keine Höhenangst kennen, können beim Bridgewalking in 57 Metern über der Wasseroberfläche einen beeindruckenden Blick über den Kleine Belt, Fünen und Jütland genießen – ein für Europa einzigartiges Erlebnis.

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, gibt es tolle Indoor-Ziele – zum Beispiel das Lalandia mit dem Aquadome (Skandinaviens größter Wasserpark); auf 10.000 qm herrschen das ganze Jahr sommerliche Temperaturen. Riesige Rutschen locken Wasserratten, die sich in einem Schlauchboot vom „Tornado“ durchschütteln lassen.

Ob Achterbahn, Zoobesuch oder Abtauchen im tropischen Badeparadies – das Legoland Billund Resort ist ein spannendes Reiseziel für Familien mit kleinen und großen Kindern.

Search Hotels

Destination
Check-in date
Check-out date

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.