Kreuzfahrten – Worauf sollte ich achten?

Anzeige

Als ich begann mich für Kreuzfahrten zu interessieren, fragte ich mich natürlich zunächst: Mit welchem Schiff soll ich fahren und wohin soll es gehen? Viele Reiseprospekte und Internetportale boten beispielsweise eine Karibik-Kreuzfahrt ab Miami oder eine Kreuzfahrt auf die Kanaren an. Natürlich fragte ich mich als nächstes, welches Schiff ich wählen und welche Kabinen-Kategorie ich buchen soll. Die damit verbundene Auswahl sowie die Größe eines Schiffes und dessen Einrichtungen an Bord spielen natürlich eine große Rolle. Hier gibt es klassische Kreuzfahrtschiffe, wie die MS Hamburg, die Astor oder die Artania. Zu den eher europäischen Schiffen gehört die Flotte von AIDA oder MSC Kreuzfahrten. Auch Luxus- oder amerikanische Kreuzfahrtschiffe sind buchbar. Die Wahl des richtigen Schiffes hängt nicht nur von den eigenen Erwartungen oder Ansprüchen, sondern auch von der Größe des Geldbeutels, ab.

Kreuzfahrtzielgebiet Karibik

Wer jedoch leicht seekrank wird, sollte eine Kabine möglichst in der Mitte des Schiffs auf einem der mittleren Decks auswählen, da hier am wenigsten Bewegung herrscht. Ebenso ist auf die vorgesehene Route zu achten, da beispielsweise die Wahrscheinlichkeit eines Unwetters bei Kreuzfahrten über den Atlantik oder in der Nordsee größer ist, als bei einer Karibik Kreuzfahrt ab Miami. Die Routenbeschreibung und die genauen Termine und Preise für Landausflüge sind im Bordprogramm angegeben, wobei Landgänge bereits vor Antritt der Reise gebucht werden sollten.

Habe ich das für mich geeignete Schiff gefunden stellt sich die Frage, welche Kategorie ich wähle. Die jeweiligen Schiffe bieten nicht nur extreme Preisunterschiede, sondern auch verschiedene Kabinen an. Während die günstigen Innenkabinen meist ohne Fenster oder Bullauge sind, verfügen die schon teureren Außenkabinen über ein Fenster mit Blick auf das Wasser. Die nächsthöhere, aber auch schon sehr kostspielige Kategorie, sind Kabinen mit eigenem Balkon. Absoluten Luxus bieten Suiten, die bis zur Größe eines Appartements zu haben sind. Suiten verfügen teilweise sogar über einen Wohnbereich und besitzen einen eigenen Balkon oder Terrasse. Familiensuiten besitzen meist zwei Schlafzimmer und zwei Bäder. Je luxuriöser das ausgewählte Schiff, umso formeller ist häufig die Garderobe. Die entsprechende Kleiderordnung erfahre ich meist bei der Buchung. Tagsüber empfiehlt sich eine eher legere, sportliche Kleidung, wobei für abends zwischen leger, halb formell oder festlich unterschieden wird. Natürlich muss ich mich fragen, was ich einpacke. Dabei sollte mein Kofferinhalt von der Jahreszeit, dem Ziel der Kreuzfahrt und der gebuchten Schiffskategorie abhängig sein. Benötige ich Anzüge, Kombinationen für Damen oder gar ein Abendkleid? Auf jeden Fall sollte eine Kopfbedeckung gegen die Sonne und Badekleidung nicht fehlen.

Broadwayshow am Kreuzschiff

Auf dem Schiff befindet sich meistens eine riesige Auswahl an Restaurants. Verschiedene Schiffe bieten flexible Essens-Zeiten an, wobei ich die Wahl für das Abendessen während der Buchung treffen kann. Die Schiffe verfügen tagsüber über ein vielseitiges Sport- und Fitnessprogramm, sowie Bordeinrichtungen wie Schwimmbad, Minigolfplatz oder sogar Laufstrecken oder einen Tennis bzw. Basketballplatz. Je nach Schiff wird abends ein umfangreiches Bordprogramm angeboten, das von Musicals und Konzerten bis hin zu Kabaretts oder Zaubershows reicht. Auch für Kinder gibt es einen eigenen Spielbereich und ein eigenes Kinderprogramm angeboten, wodurch auch Kindern beispielsweise eine Kreuzfahrt in Richtung Kanaren zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.