C.S.I. 7.19: Schweres Kaliber

Anzeige

Originaltitel: Big Shots

Inhalt

Eine Stretch-Limousine wird beschossen und rast unkontrolliert in eine Leuchtreklame. Im Fond des Wagens liegt Champ Landley, der nicht mehr so gut aussieht, weil Teile seines Gehirns auf dem Jacket von „Drops“ Callon liegen, der sie Limousine gemietet hat. Brass, Grissom und Greg Sanders sind vor Ort und untersuchen die nicht gerade wenigen Spuren. Mehr oder weniger unterstützt werden sie dabei von David Hodges, der auf Anordnug von Eckli einen Tag im Außendienst verbringt. Nick kann in der Zwischenzeit die Scheiben des Autos wieder zusammensetzten und stellt dabei fest, dass auch aus dem Inneren des Fahrzeugs geschossen wurde. Außerdem finden sich Spuren von Kokain im Wagen – aber weder der Fahrer noch seine Passagiere haben Drogen im Blut…
Warrick Brown und Catherine Willows sind indessen bei der Leiche von Melissa Gentry, die furchtbar zugerichtet wurde. Die Verletzungen sprechen dafür, dass sie am Arm über die Straße geschleift wurde. Doktor Robbins stellt fest, dass die Augenfarbe des Opfers von gefärbten Kontaktlinsen kommt. Dadurch stellt sich heraus, dass der Führerschein nicht ihr gehört, sondern einer Freundin. Die Tote heißt in Wahrheit Simone Molinez und hat sich mit dem falschen Führerschein Zugang zu den Clubs der Statdt verschafft. Auf einmal tauchen Spuren auf, die diesen Fall mit der Schießerei der Stretch-Limousine in Verbindung bringen…

Zitat

„Das kommt davon, wenn man keinen Gurt trägt!“
Gil Grissom

Medien

„CSI – Den Tätern auf der Spur“ Staffel 7 bestellen bei:

Anzeige



. Aktion 468x60

Hinter der Geschichte

Stretch-Limousinen sind gewöhnliche Autos, die in der Mitte geteilt und mit Bauteilen weiterer Autos verlängert werden. Zumeist dafür Fahrzeuge der Oberklasse verwendet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.