AlpKultur Tage in Lenk – Traditionen des Simmentals kennenlernen

Vom 4. bis 17. Oktober 2015 wird Brauchtum im Simmental wieder großgeschrieben. Höhepunkt der zweiwöchigen AlpKultur Tage ist das Älplerfest am 10. Oktober in Lenk, das Einheimische und Gäste mit der Wahl der schönsten Simmentaler Kuh zur „Miss Lenk“, einem farbenfrohen Umzug durchs Dorf und einem Bauernmarkt mit regionalen Produkten begeistert.

Zwei Wochen lang werden in Lenk im Berner Oberland Tradition und Brauchtum intensiv gelebt. An den AlpKultur Tagen können Gäste typische Lenker Produkte verkosten, Alphorn blasen, traditionellen Blumenschmuck basteln oder Scherenschnitte anfertigen.

Das Älplerfest

Höhepunkt der AlpKultur Tage ist das 19. Älplerfest am 10. Oktober. Um 10 Uhr startet der Umzug durchs Dorf, die sogenannte „Züglete“. Stündlich werden liebevoll geschmückte Kühe, die stolz Glocken und Blumenschmuck tragen, von den Älplern durchs Dorfzentrum geführt.

Auf dem „Buremärit“, dem Bauernmarkt, werden Lenker Produkte angeboten. Die Spezialitäten aus der Region können vor Ort verkostet und käuflich erworben werden. Dazu zählen beispielsweise Brote, Käse und Fleischwaren. Musikalisch untermalt wird der Markt von den swisswood alphorns und einer Ländlerkapelle.

Ein weiterer Höhepunkt des Älplerfestes ist die Wahl der schönsten Simmentaler Kuh zur „Miss Lenk“. Ab 13.30 Uhr werden die Kandidatinnen der tierischen Misswahl auf dem Gadeplatz präsentiert. Die Besucher sind eingeladen, mit abzustimmen und so die schönste Kuh zu wählen. Gekürt wird die „Miss Lenk 2015“ im Anschluss um 16 Uhr.

Um 20 Uhr beginnt als Abschluss des Festes der Älplerabend. Im beheizten Festzelt lassen Besucher und Einheimische den Abend bei Speis und Trank ausklingen.

Der Eintritt für das 19. Älplerfest beträgt 4,60 Euro (5 Schweizer Franken) tagsüber, der Älplerabend kostet 9,20 Euro (10 Schweizer Franken) Eintritt.

Workshops und Kurse

Während der AlpKultur Tage werden verschiedenste Brauchtum-Workshops angeboten. So können Interessierte beim Workshop „Blumenschmuck“ helfen, den Schmuck der Kühe für die Zügleten beim Älplerfest vorzubereiten. Bis zu acht Personen können am 9. Oktober zwischen 13.30 und 16.30 Uhr beim Basteln der bunten Kränze helfen. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung ist bis zum Vortag bei Lenk-Simmental Tourismus möglich.

Am 8. und 15. Oktober werden Kurse für Simmentaler Scherenschnitte angeboten. An beiden Tagen können Interessierte zwischen 14 und 16 Uhr hier das Handwerk des Scherenschnittschneidens erlernen. Anmeldung jeweils bis am Vortag um 12 Uhr bei der Kursleiterin Elisabeth Beutler unter 0041 (0)79 509 57 36. Die Kosten liegen bei knapp 42 Euro (45 Schweizer Franken) und beinhalten die Teilnahme inklusive eines Erinnerungsstückes.

Weiterhin gibt es Workshops zum Thema Weben, ein Jodlerchörli für Kinder, einen AlpKultur Kochkurs und viele weitere Angebote.

Das komplette Programm unter: www.lenk-simmental.ch/files/?id=31134

Weitere Informationen unter: www.lenk-simmental.ch/de/NewsEvents/VeranstaltungenSommer/AlpKulturTage

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.