CSI: NY 8.01 – Jahrestag

Anzeige

Originaltitel: Indelible

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

Mac Taylor flirtet bei der Morgentoilette mit seiner Frau – schnell wird klar, dass es sich um eine Erinnerung von ihm handelt. Die Frau ist Claire, die beim Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001 ums Leben gekommen ist. Mac erinnert sich, weil an diesem Tag der 10. Jahrestag dieses Anschlags ist. Er selbst hat die Arbeit beim CSI hingeschmissen und arbeitet nun für ein DNS-Labor, das versucht, genetisches Material aus den Trümmern des World Trade Center bestimmten Personen zuzuordnen. An diesem Tag wird eine Gedenkfeier veranstaltet, zu der die Mitarbeiter der Feuerwehr, der Polizei und der Rettungsdienste eingeladen sind.

Danny Messer ist mittlerweile zum Seargent befördert und am Ort eines Verbrechens: Eine Bar wurde überfallen und einer der Angestellten erschossen. Jo Danville hat alle Hände voll zu tun, Mac zu ersetzen. Während alle mit den Ermittlungen beschäftigt sind, denken sie natürlich an daran, wo sie waren, als die Flugzeuge in die Türme einschlugen, damals vor zehn Jahren…

Zitat

„Kannst Du mir sagen, warum ich so scharf auf diese Beförderung war?“
Seargent Danny Messer

Medien

„CSI NY – Staffel 8“ kann man in folgenden Formaten bei folgenden Versandhäusern bestellen:



Standard 468x60

Anzeige

Hinter der Geschichte

In der Szene, als Mac sich daran erinnert, wie er mit Claire im Bus gefahren ist, läuft das Lied „Here comes the Sun“ von Nina Simone.

Bei der Rekonstruktion der Ereignisse vom 11. September 2001 haben die Produzenten versucht, sehr behutsam vorzugehen. In den Szenen, in denen es konkret um die Ereignisse am World Trade Center geht, wird beispielsweise nicht gezeigt, was passiert. Das muss es eigentlich auch nicht, da jeder die Ereignisse kennt. Als zum Beispiel Claire auf die Straße tritt und das zweite Flugzeug in den Turm rast, hört man das nur, man sieht es nicht. Als Taylor dort ankommt und der erste Turm einstürzt, wird auch das nicht gezeigt – man hört es nur rumpeln, es wird dunkel und eine Staubwolke rast auf Taylor zu. In einer Dokumentation kommen Menschen zu Wort, die bei den Anschlägen vor Ort waren und die bestätigten den Produzenten, dass die Rekonstruktion des Trümmerfelds gespenstisch echt wirkte.

Die Episode wurde am 23. September 2011 ausgestrahlt. Am 11. September direkt wäre das nicht möglich gewesen, da neue Staffeln einer Serie so früh nicht beginnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.