CSI: NY 8.05 – Blut, Schweiß und Tränen

Anzeige

Originaltitel: Air Apparent

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

Angela Kelly liegt tot in ihrem Blut. Sterbend hat sie offenbar den Namen „Hank“ an die Tür geschrieben. Das ist der Vorname ihres Freundes Hank Frazier, der drei Wochen zuvor aus der Haft entlassen worden ist. Er kann bei seinem Bruder, einem erfolgreichen Basketballspieler Riley, gefunden und verhaftet werden. Er behauptet, in einer Crackhöhle gewesen zu sein, doch Flack glaubt ihm nicht. Sid stellt bei der Obduktion allerdings Ungereimheiten fest: Das Opfer starb an Stichverletzungen, von denen einige tiefer sind als andere. Ein Treffer hat ihr Rückenmark verletzt, so dass sie ihre linke Körperhälfte nicht mehr bewegen konnte. Doch den Spuren nach hat sie mit ihrem linken Zeigefinger den Namen an die Tür – das wäre nicht möglich gewesen. Außerdem gibt es Blutspuren einer fremden Person und Hautzellen unter Angelas Fingernägeln, die nochmal jemand anderem gehören. Diese Person ist ein Frisör, der im selben Geschäft wie Angela arbeitet. Beim Verhör durch Lindsay und Flack nimmt er kurz eine Geisel; nachdem er festgenommen wurde, tritt er die Scheibe des Streifenwagens ein und springt auf die Straße, wo er sofort von einem Auto angefahren wird. Er ist schwer verletzt und wird in ein künstliches Koma versetzt…

Zitat

„Sieht aus, als wollte sie uns etwas mitteilen.“
Mac Taylor über den in Blut geschriebenen Namen

Medien

„CSI NY – Staffel 8“ kann man in folgenden Formaten bei folgenden Versandhäusern bestellen:



Standard 468x60

Anzeige

Hinter der Geschichte

Nachdem Flack und Lindsay den Friseur dazu überredet haben, seine Geisel, die er mit einem Rasiermesser bedroht hat, freizulassen und aufzugeben sagt Flack zu ihm: „Man soll nicht mit ’nem Messer bei ’ner Schießerei auftauchen.“ Das ist eine Übertragung eines englischen Sprichtworts, für das es keine direkte deutsche Übersetzung gibt: „Bringing a knife to a gunfight.“ Das ist nicht wörtlich gemeint, eigentlich geht es im übertragenen Sinn darum, dass jemand mit unterlegenen Mitteln in eine Situation geht und dabei verliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.