C.S.I. 8.07: Zuviel Vergangenheit für die Zukunft

Anzeige

Originaltitel: Goodbye and Good Luck

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

In einer Universität geht es klischeemäßig wie immer zu: Wilde Parties, Nerds und Sex. Und dann ist da Kira Dellinger, eine Erstsemesterstudentin, die in den Tod stürzt. Zunächst sieht es nach Selbstmord aus, doch Nick findet am Fenster, aus dem die Studentin gestürzt ist, Blutspuren. Die passende Wunde dazu hat Kira am Rücken: Sie muss also gestoßen worden sein.

Sarah ist mit Ronnie Lake in einem Haus, in dem sich Kampfspuren und Blut finden, aber keine Verletzen oder Leichen. Niemand ist da, auch nicht das Ehepaar, dem das Haus gehört. Doch plötzlich kommt die Frau zur Tür herein. SIe macht einen verwirrten Eindruck – als sie sich umdreht, stellen die Ermittler fest, dass ein Messer in ihrem Rücken steckt. Während sie von den Paramedics behandelt wird, kommt der Mann zurück und greift sie an. Sarah wird von den Ereignissen überrumpelt, als sie von einer Labortechnikerin angesprochen wird: Ein Fingerabdrucktest hat einen alten bekannten ausgespuckt – Marlon West. Allerdings stammt der Abdruck aus dem Mordfall Kira Dellinger. Marlon und seine hyperintelligente Schwester Hannah West waren in einen Fall verwickelt, in dem eine Studentin gestorben ist (C.S.I. 6.18: Geschwisterbande). Die Fälle gleichen sich auf unheimliche Weise, am Ende des ersten Todesfalls wurde Marlon aber freigesprochen, weil seine Schwester, die noch minderjährig war, die Tat auf sich genommen hat und die Jury durch Psychospielchen beeindruckt hat. Doch diesmal gibt es eindeutige Spuren: Neben den Fingerabdrücken noch ein Stück von einem Zahn, der in Kiras Handrücken steckt. Das Stück passt zu einem abgebrochenen Zahn von Marlon. Als die Ermittler ihn konfrontieren, taucht plötzlich Hannah auf, und das Spiel beginnt von neuen…

Zitat

„Ex und hopp!“
Nick Stokes über den Fenstersturz

Medien

„CSI: Staffel 8“ kann man in folgenden Formaten bei folgenden Versandhäusern bestellen:



Standard 468x60

Anzeige

Hinter der Geschichte – ACHTUNG, SPOILER!

Dies ist die Abschiedsgeschichte von Sarah Sidle – zumindest vorläufig. Sie verlässt das CSI in dieser Episode. Den Abschiedsbrief, den sie Gil hinterlässt, hat übrigens die Schauspielerin Jorja Fox, Darstellerin der Sarah, selbst geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.