CSI: Miami 8.06 – Ey Mann, wo is‘ mein Bräutigam?

Anzeige

Originaltitel: Dude, where’s my Groom?

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

Auf einer Hochzeit wird der Bräutigam und die Trauzeugen vermisst. In der Nähe werden die Trauzeugen aneinander gefesselt und mit Blut überströmt in einem Brunnen gefunden. Die beiden haben einen Filmriss. Der Bräutigam bleibt weiter verschwunden. Die beiden Trauzeugen wurden offensichtlich mit Scopolamin außer Gefecht gesetzt. Das Blut lässt sich nicht untersuchen, da das Brunnenwasser Chlor enhielt und die DNS zerstört hat. Anhand eines Stempels auf dem Handgelenk eines Trauzeugen erfahren die Ermittler, in welchem Club sie waren. Die Rechnung des Clubs wurde auf ein Hotelzimmer geschrieben, doch dort findet sich nichts außer dem Gepäck der drei. Die Ermittlungen werden immer verworrener, denn so wie es aussieht, haben die drei es extrem wild getrieben. Einer der drei wurde sogar kurzzeitg verhaftet. Schließlich geht es um eine gestohlene Limousine, einen Mord und ein verschwundenes Gemälde. Und ach ja: Auch der Bräutigam ist immer noch verschwunden…

Zitat

„Er ist hoffentlich tot oder stirbt gerade, denn wenn er jetzt hier aufkreuzt, erwürge ich ihn!“
Die Braut

„Dumm und Dümmer!“
„Klappe jetzt, Dick und Doof!“
„Sollte einer der drei Stooges zu so viel Gewalt fähig sein?“
Spitznamen der Ermittler für die beiden Trauzeugen und den Bräutigam

Medien

„CSI Miami – Staffel 8“ kann man in folgenden Formaten bei folgenden Versandhäusern bestellen:



Standard 468x60

Anzeige

Hinter der Geschichte

Der Titel der Geschichte (Deutsch und Original) bezieht sich auf den Film „Ey Mann, wo is‘ mein Auto?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.