CSI: Miami 8.12 – Flammen werfen ihre Schatten

Anzeige

Originaltitel: Show Stopper

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

Phoebe Nichols alias „Phoenicks“, der neue Star am Pop-Himmel, gibt ihr neuestes Lied zum Besten, als sie plötzlich in Flammen steht und stirbt. Der Pathologe stellt allerdings fest, dass sie schon tot war, als sie angezündet wurde. Als Ryan die medizinischen Unterlagen beibringt, stellen die Ermittler Unstimmigkeiten fest – sie hat eine Nasenkorrektur machen und sich die Weisheitszähne entfernen lassen, doch die Tote hatte nie eine OP und die Weisheitszähne sind alle vollständig. Konfrontiert mit diesen Beweisen gibt der Manager zu, dass die Tote nicht Phoebe Nichols, sondern ihre Background-Tänzerin Vanessa Patton ist. Phoebe ist seit sechs Monaten verschwunden und Vanessa ist als Doppelgängerin eingesprungen, um die Illusion aufrecht zu erhalten.
Die Spuren zeigen, dass während des Auftritts jemand „Phoenicks“ mit einem Elektroschocker angegriffen hat. Der elektrische Strom hat ihr Herz zum Stillstand gebracht und anschließend ihr auf Alkohol basierendes Körper-Make-up entzündet. Nun stellt sich die Frage: War das wahre Ziel die echte Phoenicks? Denn wenn das zutrifft, ist sie weiterhin in Lebensgefahr…
Stetler stellt bei der Kontrolle der Fahrtenbücher fest, dass beim Hummer fast 190 Kilometer nicht im Fahrtenbuch eingetragen sind. Er spricht Calleigh darauf an, doch sie erinnert sich, dass Jesse Cardoza an diesem Tag gefahren ist. Darauf angesprochen reagiert er unwirsch. Er verspricht, die Sache zu regeln…

Zitat

„Moment – Sie meinen, das Feuer hat sie nicht getötet?“
„Nein, das hat es nicht – sie war bereits tot.“
Phoebes Arzt und Horatio Caine

Medien

„CSI Miami – Staffel 8“ kann man in folgenden Formaten bei folgenden Versandhäusern bestellen:



Standard 468x60

Anzeige

Hinter der Geschichte

Charles Rettighaus, der bei „C.S.I.“ die deutsche Stimme von Warrick Brown ist, schaut für einen Gastauftritt rein. Er spricht Julian Diehl, Phoenicks‘ Manager.

Das Lied, das „Phoenicks“ am Anfang der Episode singt, heißt „If That’s Love“. Es wird von der Schauspielerin Lucy Hale, Darstellerin der „Phoenicks“, selbst gesungen. Sie ist neben Film- und Serienschauspielerin auch Sängerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.