Goldcar tritt dem United Nations Global Compact bei

Anzeige

Goldcar, Marktführer im Bereich der Ferien-Autovermietungen, ist dem Global Compact Netzwerk der Vereinten Nationen beigetreten. Mit seinen zehn Prinzipien ist der United Nations Global Compact die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Der Pakt verfolgt die Vision, die Weltwirtschaft für heutige und zukünftige Generationen, Gemeinschaften und Märkte nachhaltiger zu gestalten. Durch die Integration dieser Prinzipien soll die Verantwortung des Unternehmens gegenüber der Gesellschaft in den Bereichen der Menschenrechte und Arbeitsnormen sowie des Umweltschutzes und der Korruptionsprävention gefördert werden.

Dieser Schritt ist eine weitere Initiative in Goldcars Engagement für Nachhaltigkeit und Business Excellence. Durch den Beitritt zum Global Compact der Vereinten Nationen verpflichtet sich das Unternehmen, die Prinzipien des Paktes umzusetzen. Um die Fortschritte in Bezug auf die Einhaltung der Prinzipien und die Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft zu belegen, wird das Unternehmen einen jährlichen Bericht vorlegen. Außerdem soll darin die Unterstützung der gemeinsamen Millennium-Entwicklungsziele dargestellt werden.

„Bei Goldcar glauben wir sehr stark an eine Förderung des verantwortungsvollen und nachhaltigen Wirtschaftswachstums“, sagt Tonica Safont, Leiterin des Goldcar Kundendienstes und der Personalabteilung. „Das Unternehmen unterstützt die Umsetzung der Prinzipien des Global Compacts durch konkrete Initiativen und Maßnahmen, um die Abschaffung von Diskriminierung im Arbeitsverhältnis, ein steigerndes Umweltbewusstsein und die Beseitigung jeglicher Form von Korruption zu fördern.“

Mit mehr als 12.000 Unterzeichnern in über 145 Ländern ist der United Nations Global Compact die größte freiwillige Initiative für soziale Verantwortung der Unternehmen weltweit. Das Projekt steht für die Zusammenarbeit und Transparenz auf internationaler Ebene von Großunternehmen und kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie anderen Organisationen (dritter Sektor, Gewerkschaften, Wirtschaftsverbände und Bildungseinrichtungen).

Über Goldcar
Goldcar hat ein Netzwerk mit 73 Geschäftsstellen in Spanien, Italien, Portugal, Frankreich, Griechenland, Malta, Kroatien, Andorra, den Niederlanden, Marokko und Mexiko. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 800 Mitarbeiter und verfügt über eine Flotte von mehr als 42.000 Fahrzeugen. Goldcar hat sich als führendes Unternehmen im europäischen Autoverleih-Markt im Freizeitbereich etabliert und führt seine Expansionspläne auf internationaler Ebene stetig fort. Weitere Informationen unter: www.goldcar.es/de/

Quelle: Pressebüro Goldcar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.