Ladenetzwerk für Elektroautos in der Inselregion Usedom

Anzeige
Das Postel in Wolgast: Hier entsteht die erste Ladestation für Elektroautos in der Inserlregion Usedom (Foto: Postel Wolgast)
Das Postel in Wolgast: Hier entsteht die erste Ladestation für Elektroautos in der Inserlregion Usedom (Foto: Postel Wolgast)

Ab dieser Saison verfügt die Inselregion Usedom über ein umfangreiches Ladenetzwerk für Elektroautos, gelegen an zehn Ausflugszielen auf der Sonneninsel und auf dem angrenzenden Festland. Zudem können umweltbewusste Gäste ab Juni an den Stationen der Autovermieter „app2drive“ und „BlueGreen Ahlbeck“ ihr Elektroauto zur Inselrundfahrt mieten. Am ersten Mai wird die erste Ladestation am Postel in Wolgast eröffnet, ab Juni folgen Stationen unter anderem in den Dreikaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, in Neppermin im Landesinneren der Insel sowie in Anklam und Libnow auf dem Vorpommerschen Festland. Alle Ladestationen werden mit Ökostrom gespeist. Das neue Angebot wurde von der Energiegenossenschaft „Inselwerke“ initiiert, weitere Ladestationen an ausgewählten, touristisch interessanten Standorten sind geplant.

Weitere Informationen: www.inselwerke.de, www.app2drive.com, www.bluegreenusedom.de

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.