CSI: NY 9.16 | Ich liebe Dich zu Tode

Anzeige

Originaltitel: Blood Actually

Inhalt

(c) CBS

(c) CBS

Mac Taylor sucht nach einer Valentinsüberraschung für Christine – drei andere haben nicht so viel Glück wie er: Sie sterben jeder eines gewaltsamen Todes. Und ab hier spaltet sich die Episode in drei Kapitel auf:

„Käufliche Liebe“ („Love for Sale“)
Theodore Hurt liegt tot inmitten von Pralinen in einem Hotelzimmer, mit einem Korkenzieher im Hals. Der Mann, der das Zimmer gebucht hat, wohnt nur ein paar Straßen weiter. Er erzählt, er habe eine Frau kennengelernt und deswegen das Zimmer gebucht, doch statt ihr kam Theodore reingestürmt und griff ihn an. Es sei Notwehr gewesen. Doch Sid stellt fest, dass nicht der Korkenzieher die Todesursache war…

„Liebe ist blind“ („Love is blind“)
Bernie Chandler wurde von seiner Frau tot im Wohnzimmer gefunden. Er ist durch den Glastisch gestürzt. Zuvor hatte er sie angerufen, dass er etwas wichtiges mitzuteilen hat. Bei dem Toten wird eine große Schachtel Pralinen gefunden – doch er war Diabetiker. Sid stellt fest, dass er vor seinem Tod zwei Pfund Schokolade gegessen hat und infolge des hohen Blutzuckers gestorben ist. Jemand hat ihm die Pralinen als zuckerfrei untergejubelt und sein Insulin gegen einen tödlichen Zuckercocktail ausgetauscht…

„In the Name of Love“
Jeremy Howser wurde in den Rücken geschossen, als er sich mit seiner Frau treffen wollte, mit der er sich gerade in Scheidung befindet. Eine Pistole mit herausgefeilter Seriennummer wird aber unter seinem Körper gefunden. Sie ist nicht die Tatwaffe, wird aber zu einem Ex-Polizisten zurückverfolgt. Dieser hatte zuvor einen heftigen Streit mit Howser…

Zitat

„Ist das heute?“
Don Flack zu seiner Freundin Jamie Lovato, nachdem sie ihm mitteilt, dass Valentinstag ist

Medien

DVD-Sets und andere Medien wie Blu-Rays und auch Bücher kann man unter anderem bestellen bei:

Hinter der Geschichte

Eine Valentinstag-Episode, die tatsächlich fast rechtzeitig ausgestrahlt wurde: „Blodd Actually“ stand am 15. Februar 2013 in den USA auf dem Sendeplan.

Der deutsche TItel ist eine Anspielung auf die Filmkomödie „Ich liebe Dich zu Tode„. In dem Film geht es um eine Frau, die zwei Profikiller anheuert, um ihren Mann umzubringen. Doch die vermeintichen „Profis“ sind eher Stümper, die bei ihrer Aufgabe ein ums andere Mal versagen. Der Film basiert auf der wahren Begebenheit des Pizzabäckers Tony Toto.

Anzeige

Der Musiker Josh Groban hat am Ende der Episode einen Gastauftritt. Er singt das Lied „Happy in my Heartache„. Im übrigen sind sämtliche Kapitelüberschriften dieser Episode – zumindest in der englischen Fassung – ebenfalls Titel von Liedern.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.