„Skischule inklusive“ und Eröffnung des „Nordic House“ in Arosa Lenzerheide

Anzeige
Neues Nordic-House. Copyright: Lenzerheide / Pablo Horvo.
Neues Nordic-House. Copyright: Lenzerheide / Pablo Horvo.

Arosa Lenzerheide lädt zum Winter-Genuss auf und neben den Pisten ein. Die drei Talseiten bieten Sonnenerlebnisse für Skifahrer, Snowboarder, Winterwanderer oder Langläufer. Dank des Angebots „Skischule inklusive“ profitieren die jüngsten Gäste in Arosa von kostenlosem Gruppen-Skiunterricht, und in der Biathlon Arena in Lenzerheide treffen sich Profi- und Hobbysportler inmitten des umfangreichen Loipennetzes.

Das schneesichere Skigebiet Arosa Lenzerheide überzeugt mit 225 präparierten Pistenkilometern, die bis auf 2865 Meter Höhe reichen. Breite Abfahrten, auf denen Kurven mit großen Radien gezogen werden können, oder Steilhänge, bei denen auch die Skikanten gefordert werden, lassen die Herzen der Wintersportler höher schlagen. Die Urdenbahn – die schnellste Pendelbahn der Schweiz – verbindet seit 2014 die beiden ehemals getrennten Skigebiete Arosa und Lenzerheide in nur drei Minuten. Und seit der Eröffnung der Sesselbahn Obertor ist das Schneesporterlebnis vom Piz Scalottas bis zum Aroser Weisshorn perfekt.

Skischule inklusive

Immer weniger Kinder und Jugendliche fahren heute Ski. Arosa möchte seine jungen Gäste auf die Piste bringen und so die Freude am Schneesport wecken. Mit seinen sympathischen und erfolgreichen Schneesportschulen ist Arosa im Bereich Kinderskischulen führend in der Schweiz und bietet damit beste Voraussetzungen, um den Nachwuchs an den Schneesport heranzuführen. Gestartet Ende 2012, geht das beliebte Angebot „Skischule inklusive“ nun bereits in seinen fünften Winter. Arosa setzt damit auf Nachwuchsförderung und ermöglicht Kindern und Jugendlichen, die mit ihren Familien mindestens zwei Nächte in einem der teilnehmenden Hotels oder Ferienwohnungen übernachten, bis zu ihrem 17. Lebensjahr kostenlosen Gruppen-Skiunterricht. www.arosa.ch/skischule_inklusive

Anzeige

Eröffnung des „Nordic House“

Am Samstag, den 3. Dezember 2016 wird in der Biathlon Arena Lenzerheide das „Nordic House“ eröffnet. Es bietet für nationale und internationale Biathlon- und Langlaufvereine eine ideale Infrastruktur für mehrtägige Trainingslager in der Ferienregion Lenzerheide. Neben Bistro, Sportshop und Garderoben für das öffentliche Langlaufzentrum bietet das Nordic House auch einen professionellen Athletikraum, einen Seminarraum und Unterkünfte für rund 60 Personen in flexibel gestaltbaren Mehrbettzimmern. http://lenzerheide.com

Bereits seit drei Jahren ist Lenzerheide tonangebend im Bereich Biathlon in der Schweiz. Mit der Biathlon Arena Lenzerheide wurde im Dezember 2013 die erste fix installierte Biathlon-Anlage der Schweiz eröffnet. Die moderne Trainings- und Wettkampfstätte bietet eine vollautomatische Schießanlage mit 30 weltcupkonformen Standplätzen. Mit ihrem Standort im Raum Foppa in Lantsch/Lenz ist die Biathlon Arena optimal in das umfangreiche Loipennetz der Ferienregion Lenzerheide integriert. Die Biathlon Arena ist nicht nur Treffpunkt für Spitzensportler. Mit den Biathlon-Pauschalen, in Schnupperkursen und zu Firmen- oder Vereinsanlässen können Gäste den faszinierenden Sport hautnah erleben.

Weitere Informationen zu Winterferien in der Schweiz gibt es unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.