CSI: MIAMI | 10.17 – Kinder, wollt Ihr ewig schweigen?

Anzeige

Originaltitel: At Risk

Inhalt

(c) CBS

(c) CBS

Ein Tennistrainer stellt nach seinem morgendlichen Training fest, dass er im Duschraum eingesperrt wurde. Dann wird er von einem aggressiven Hund angefallen. Seine Hilferufe alarmieren den Hausmeister Ross Hamilton. Als der dazwischengeht, fällt der Hund ihn an und tötet ihn. Die Polizei kann den Hund mit einem Betäubungsgewehr außer Gefecht setzen. Bei einer Untersuchung stellt Eric fest, dass es sich wohl um einen für Kämpfe abgerichteten Hund handelt. Walter findet noch mehr heraus: Das Tier hat einen implantierten RFID-Chip, und auf diesem ist eine Adresse hinterlegt. Dort finden die CSIs allerdings nur einen Hundezwinger, in dem gerettete Kampfhunde wieder zu nicht-aggressiven ausgebildet werden sollen. Der Besitzer des Zwingers sagt zudem aus, dass der Hund, der den Hausmeister getötet hat, aus seinem Gehege gestohlen wurde.

Ryan findet vor Ort einen Tennisschläger, der dazu verwendet wurde, die Tür des Duschbereichs zu blockieren. Über die spezielle Einstellung der Saiten des Schlägers können die Ermittler herausfinden, dass er dem Tennisprofi Jack Brody gehören muss. Der behauptet, seine Schläger regelmäßig an Fans zu verschenken. Trotzdem war er am Morgen am Tatort: Auch er wurde von dem Hund angefallen und gebissen, als er dem Trainer und dem Hausmeister helfen wollte. Oder etwa, als er den Hund in die Dusche brachte? Schnell stellt sich heraus, dass der Trainer einige Feinde hatte. Und auf einmal steht der Vorwurf des Kindesmissbrauchs gegen ihn im Raum. Ein Prozess wurde damals, zehn Jahre zuvor, mit einer Geldzahlung abgewendet…

Zitat

„Ich geb‘ mich nicht mit wilden Tieren ab, ich trag‘ sie lieber!“
Eine Verdächtige

Hinter der Geschichte

In dieser Episode führte Adam Rodriguez Regie, der Darsteller von Eric Delko.

In der Geschichte trifft Calleigh auf einen Jungen aus einer früheren Episode: Austin North. Er ist der Sohn von Randy North, einem Strafgefangenen, der Natalia in der letzten Folge der 9. Staffel in den Kofferraum eines Autos sperrte und das Auto vom Pier schob. Austin kam in Folge 1 der 10. Staffel („Die Kraft der Gerechten“) bei einer Pflegemutter unter. Damals wurde er allerdings von einem anderen Schauspieler dargestellt.

Anzeige

Der deutsche Titel ist eine Anspielung auf den Film „Hunde, wollt Ihr ewig leben?„, in dem es um den Kessel von Stalingrad geht.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.