EXPEDITION R #68: Gestern, heute, morgen | Europa-Park & Phantasialand

Die Hauptsaison der deutschen Freizeitparks beginnt. An diesem Vorabend blickt Mac auf die heute endenden Wohlfühlwochen im Europa-Park und zurück in die Vergangenheit, genauer gesagt, in die Vorgeschichte der EXPEDITION R. Dazu gibt es Archivmaterial: Vor 30 Jahren besuchte er das Phantasialand und zeigt Aufnahmen einer fast schon vergessenen Vergangenheit – und vor 25 Jahren fingen die regelmäßigen Besuche im Europa-Park an. Einen Blick auf ein paar Souvenirs gibt es noch dazu.

Unser Fanshop: http://expedition-r.spreadshirt.de/
Die EXPEDITION R im Internet: http://www.expedition-r.de
Twitter: https://twitter.com/Expedition1R
Facebook: https://www.facebook.com/expedition1r

 

Freizeitparksaison 2017: Neue Abenteuer im Heide Park Resort

Am 8. April startet das Heide Park Resort mit neuen außergewöhnlichen Abenteuern in die Saison 2017. Highlight ist die Eröffnung der interaktiven Attraktion Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd.

Bild: Heide Park Soltau / Ghostbusters TM & © 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved

Bild: Heide Park Soltau / Ghostbusters TM & © 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved

Der Countdown läuft: Am 8. April öffnet das Heide Park Resort wieder sein Abenteuertor. Die Saisonvorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, denn gleich mehrere Neuheiten warten dieses Jahr auf die Gäste von Norddeutschlands größtem Freizeitpark. Wie in den beiden vergangenen Jahren auch stehen Familien im Mittelpunkt.

Neue Attraktion Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd
Mit Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd eröffnet die erste Indoor-Attraktion des Heide Park Resort, die unabhängig von den Wetterverhältnissen nutzbar ist. Der sogenannte Dark Ride entsteht in Zusammenarbeit mit dem Partner Sony Pictures Consumer Products Inc. und Ghost Corps und basiert auf den erfolgreichen Kinofilmen rund um die Ghostbusters. Kinder ab sechs Jahren werden zu furchtlosen Geisterjägern und erleben ein einmaliges Abenteuer der fünften Dimension mit zahlreichen Spezialeffekten, dessen Ziel die Rettung des Heide Parks ist. Ausgestattet mit Laser-Proton-Pistolen, Geisterfalle und 3D-Brillen fahren sie im Einsatzwagen ECTO-1 durch eine spukende Lagerhalle und kämpfen in 8er Teams an der Seite der weltberühmten Ghostbusters gegen fliegende Schleimgeister. Dabei sind alle Sinne gefragt, denn die Geister erscheinen plötzlich und sind manchmal nur hör- oder spürbar. Während der vierminütigen Fahrt geht es auf eine spannende Reise durch Piraten-, Orient- und Maya-Welten bis nach New York City. Die exklusive Kombination von prominenter Filmgeschichte mit den Heide Park Abenteuerwelten ist einmalig. Ein neuer Shop mit zahlreichen Merchandise-Artikeln bietet individuelle Erinnerungsstücke für zu Hause.

Neues Restaurant Piratenburger
Außergewöhnlich Speisen können alle Abenteurer ab Mai im neuen Burgerrestaurant mitten im Herzen des Heide Park Resort genießen. Der bisherige Imbiss Piratenburger mit Blick auf Deutschlands einzigen Dive Coaster KRAKE wird vollständig erneuert und erweitert. Das Themenrestaurant ist im Stil einer kleinen Hafenstadt gestaltet, in der Seeräuber nach ihren Beutezügen, die Taschen voller gekaperter Goldtaler, einkehren. Es erstreckt sich über zwei Geschosse und bietet bis zu 150 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich. Vom veganen Burger bis zum klassischen Cheeseburger gibt es alles, was das Herz großer und kleiner Burgerliebhaber begehrt.

Neu im Abenteuerhotel
Auch im Heide Park Abenteuerhotel wird 2017 erneut investiert und das Angebot für Kurzurlauber erweitert. Bis zum Saisonstart werden ganze 26 Piratenzimmer überarbeitet und mit zusätzlichen Seeräuberdetails ausgestattet. Zudem entstehen passend zu Ghostbusters 5D vier neue Ghostbusterszimmer für bis zu sechs Personen, in denen die Ghostbusters ihr Hauptquartier eingerichtet haben. Kurzurlauber finden hier die passende Ausrüstung, um sich auf ihren nächsten Einsatz als Geisterjäger vorzubereiten. Der Barbereich verwandelt sich in einen gemütlichen orientalischen Marktplatz und ein Laserspiel ergänzt das bereits vorhandene Programm für die Kleinen rund um Kinderschatzsuche, Indoor-Spielplatz und Spaßbad. In einem U-Boot durchklettern die Kids verschachtelte Laserstrahlen, möglichst ohne sie zu berühren, und sammeln Punkte.

Das Heide Park Resort ist 2017 vom 8. April bis 31. Oktober jeweils ab 10 Uhr geöffnet (24. April sowie 18. und 25. September geschlossen).

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de. Bei Online-Buchung sparen Gäste bis zu 28 Prozent auf den regulären Ticketpreis.

Quelle: Heide Park Soltau / Ghostbusters TM & © 2017 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved

Der Allgäu Skyline Park – Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahrspass

Der Skyline Park 2017 – Innovativ, modern, vielseitig und noch cooler!

Logo © Allgäu Skyline Park

Logo © Allgäu Skyline Park

Die Alpen im Hintergrund, das Allgäu im Herzen: Der Allgäu Skyline Park ist das freizeit-touristische Tor zum Allgäu. Kein anderer Freizeitpark in Bayern liegt so nah an der Metropole München und an den Alpen und lässt sich in ein perfektes Ausflugswochenende integrieren. Kein anderer Freizeitpark in Bayern ist so weitläufig, besitzt so viele Fahrgeschäfte, mittlerweile über 60 Attraktionen, und deckt durch die Vielfalt dieser, alle Altersklassen ab. Und spätestens ab 2017 bietet kein anderer Freizeitpark derart coole Events an. Die bayerische Heimatverbundenheit, gepaart mit internationaler Gastfreundschaft, spiegelt sich zukünftig noch mehr im Park wider. Wichtiger Baustein wird die sensationelle Neuheit in der Saison 2017: bayerisch, gemütlich und dennoch Party – Das Allgäu-Open-Air beim Allgäu Skyline Park.
Der inhabergeführte Familien- und Freizeitpark, der Familie Löwenthal, liegt direkt an der A96 zwischen München und Lindau, Ausfahrt Bad Wörishofen. Schnell und bequem erreichbar. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung.

Die Alpen im Hintergrund, das Allgäu im Herzen: Der Allgäu Skyline Park ist das freizeit-touristische Tor zum Allgäu. Kein anderer Freizeitpark in Bayern liegt so nah an der Metropole München und an den Alpen und lässt sich in ein perfektes Ausflugswochenende integrieren. Kein anderer Freizeitpark in Bayern ist so weitläufig, besitzt so viele Fahrgeschäfte, mittlerweile über 60 Attraktionen, und deckt durch die Vielfalt dieser, alle Altersklassen ab. Und spätestens ab 2017 bietet kein anderer Freizeitpark derart coole Events an. Die bayerische Heimatverbundenheit, gepaart mit internationaler Gastfreundschaft, spiegelt sich zukünftig noch mehr im Park wider. Wichtiger Baustein wird die sensationelle Neuheit in der Saison 2017: bayerisch, gemütlich und dennoch Party – Das Allgäu-Open-Air beim Allgäu Skyline Park.

Der inhabergeführte Familien- und Freizeitpark, der Familie Löwenthal, liegt direkt an der A96 zwischen München und Lindau, Ausfahrt Bad Wörishofen. Schnell und bequem erreichbar. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung.

Das alles macht den Allgäu Skyline Park zum besten Freizeitpark in Bayern

Beste Fahrgeschäfte:

Sky Wheel, die höchste Überkopf-Achterbahn Europas. Sky Dragster, stärkster Motorrad-Coaster der Welt. Spaßbad, einziges Freibad in einem deutschen Freizeitpark. Kids-Farm, preisgekrönte, liebevoll gestaltete Spielinsel im Bauernhof-Stil. Neue Wildwasserbahn, größte transportable Wasserbahn der Welt.

Bestes Preis-Leistungsverhältnis:

Soviel Freizeitspaß für so wenig Geld bieten nur wenige Freizeitparks. Der Skyline Park punktet zusätzlich noch mit einem im Eintrittspreis inbegriffenen Spaßbad und einer äußerst preiswerten Gastronomie.

Beste Gastronomie:

Nach so viel Spannung und Aufregung haben sich alle eine Pause verdient, auch in unseren Restaurants stehen die Familien im Vordergrund: Qualität, Frische, Vielseitigkeit der angebotenen Speisen und das gute Preis-Leistungsverhältnis schonen den Geldbeutel, sind gesund und schmecken. Schon mehrfach wurde der Skyline Park dafür ausgezeichnet. Besonders beliebt: Das Skyline Park Frühstück für nur einen Euro – so gestärkt kann der Tag beginnen.

Beste-Events:

Ein Park für die ganze Familie! Nicht nur durch die über 60 Fahrgeschäfte und Attraktionen bietet der Allgäu Skyline Park für jedes Alter die passende Abwechslung. Auch die Vielfalt der Events ist einmalig. Vom kinderfreundlichen Oster-Spaß, über das bunte Programm des Familienfestivals bis hin zur coolen Party bei Skyline Park bei Nacht oder beim Summer-Opening. Hier findet wirklich jeder, ein Event nach seinem Geschmack. Auch das Programm in den Sommerferien beeindruckt mit Vielseitigkeit.

Mega-Neuheiten im Skyline Park: 7 auf einen Streich!

2017 wird der Allgäu Skyline Park die größte Erweiterung seit Bestehen verzeichnen können. Gleich sieben neue Fahrattraktionen werden den Park neu schmücken.

Dabei werden sich die Neuerungen auf zwei Bereiche fokussieren: Zum einen entsteht auf einem 3 Hektar großen Gelände ein komplett neu angelegter Bereich. Das entspricht einer Fläche von 6 Fußballfeldern. Highlight wird hier der neue Sky Dragster sein, der erste Motorrad-Coaster der Welt, bei dem man selber die Geschwindigkeit bestimmen kann. Der Sky Dragster ist eine Weltneuheit, die einzigartig für den Allgäu Skyline Park gebaut wird. Zugleich ist der Sky Dragster der erste Spike-Coaster und der stärkste Motorbike-Coaster der Welt. Maximales Freiheitsgefühl und echtes Motorradfeeling garantiert. Nur einen Katzensprung entfernt, thront die größte transportable Wasserbahn der Welt. Im Bergwerkstil ausgekleidet, nicht nur von der Größe mächtig, sondern auch dank über 20 Booten mit einer phantastischen Kapazität. Abgerundet wird das neue Gelände von einem kleinen bayerischen Dorf mit Gastronomie sowie liebevoll angelegten Wegen und einem See mit Wasserfall. Zwischendurch die Seele baumeln lassen, macht richtig Freude und tut gut.

Zum anderen legt Eigentümer Joachim Löwenthal Wert auf einen neuen Anstrich im bestehenden Park. Wir erweitern unser Angebot durch moderne Attraktionen. Hierzu werden fünf weitere Fahrgeschäfte in den Kategorien, Kinderhits, Familienspaß und Adrenalin neu integriert:

Zero Gravity – riesige angetriebene Zentrifuge, bei der die Fahrgäste den Boden unter den Füßen verlieren. Nur durch die entstehenden Kräfte werden die Fahrgäste an die Außenwände gedrückt und bleiben an diesen regelrecht kleben. Ein Fahrgeschäft für alle Fans von Action und Thrill!

High Fly – Gigant unter den Riesenschaukeln und mit 33 m Höhe die größte Überkopf-Schaukel in einem deutschen  Freizeitpark! Extremes 360°-Grad Fahrprogramm.

Kids Spin – mit seiner 90 m Schiene und der Drehung der Gondeln, der perfekte Einsteiger-Coaster für die kleineren Besucher.

Sky Jump – Völlig losgelöst mit dem Bungee-Trampolin geht es nach Lust und Laune immer höher. Mit dem richtigen Schwung gelingen auch Überschläge und Saltos. Vor allem Kinder begeistern sich am schwerelosen Körpergefühl.

Kids Car – Ebenso ein Einsteiger-Fahrgeschäft für die ganz Kleinen. Erzeugt durch die eingebauten Luftdruckzylinder ein wunderbares und gleichzeitig angenehmes, lustiges Kribbeln im Bauch.

Genießen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie einen außergewöhnlichen und spannenden Tag im Allgäu Skyline Park. Hohe Bäume, dichte Hecken, Rasenflächen, viel Wasser und kleine Biotope laden zum Verweilen ein. Obwohl der Park hinter jeder Kurve eine neue Überraschung bereithält, lädt er aber auch zum Entspannen ein. Lassen Sie den Alltag hinter sich und wählen Sie zwischen liebenswürdiger Nostalgie und atemberaubender Action und vielfältigen, neuen Kinderattraktionen – natürlich gibt es alles – für einen Preis! Glückliche Kinder, zufriedene und entspannte Eltern – das garantiert ein Tag im Allgäu Skyline Park.

Auszeichnungen

Das stetige Engagement des Allgäu Skyline Parks wurde bereits mehrfach in den Kategorien

beste Gastronomie und bestes Preis-Leistungsverhältnis – aus 60 in Europa getesteten Freizeitparks – ausgezeichnet. Zudem erhielt der Skyline Park 2015 für die neue Kinder-Attraktion „Kids Farm – einzigartige Bauernhof Spielinsel“, das Prädikat „besonders empfehlenswert für Kinder“ und erstmalig für 2016 die Auszeichnung „Top-Event“ für das legendäre Nachtevent – Skyline Park bei Nacht. Mehr Infos unter: www.skylinepark.de/auszeichnungen

Öffnungszeiten Saison 2017

01. April bis 05. November 2017 von 09.00 bis 18.00 Uhr (Unsere Öffnungszeiten und Ruhetage lesen Sie tagesaktuell auf www.skylinepark.de)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.skylinepark.de

 

Über den Allgäu Skyline Park

Der Allgäu Skyline Park in Rammingen (A96 München Richtung Lindau, Ausfahrt Bad Wörishofen oder Bahnhalt Rammingen) – direkt vor den Toren Münchens – ist ein beliebter Freizeitpark für Jung und Alt. Auf 31 Hektar grüner Parklandschaft werden über 60 Attraktionen für die ganze Familie bereitgestellt, unter anderem die höchste Überkopf-Achterbahn Europas – der Sky Wheel. Weitere Highlights sind die Wildwasserbahn, Wasserrutschen-Spaßbad – besonders an heißen Sommertagen beliebt, Formel 1-Autoscooter und viele echte Nostalgie-Klassiker wie Riesenrad und Krinoline. Der Skyline Park wurde auch in 2016 zum wiederholten Male vom unabhängigen Freizeitpark-Tester Team e.V. in den Kategorien „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Beste Gastronomie“ ausgezeichnet und zählt damit zu den Spitzenreitern in Europa. Erstmals erhielt der Skyline Park ein Prädikat „besonders empfehlenswert für Kinder“ für die neue Kids Farm – einzigartige Bauernhof Spielinsel. 2017 dürfen sich alle Besucher auf 7 neue Attraktionen freuen. Darunter die Weltneuheit Sky Dragster – der stärkste Motorrad-Coaster der Welt. Dieses Unikat gibt es nur im coolen Allgäu Skyline Park.

Seit 1998 wird der inhabergeführte Allgäu Skyline Park von der Familie Löwenthal geleitet.

Quelle: Allgäu Skyline Park

Hinter den Kulissen bei The Walking Dead und mittendrin im Star Trek Universum

Neue Achterbahn, neue Shows und neue Gruppentouren warten im Movie Park Germany

Bild: Movie Park Germany / Star Trek: ™ & © 2017 CBS Studios Inc. STAR TREK and related marks and logos are trademarks of CBS Studios Inc. All Rights Reserved.

Bild: Movie Park Germany / Star Trek: ™ & © 2017 CBS Studios Inc. STAR TREK and related marks and logos are trademarks of CBS Studios Inc. All Rights Reserved.

Wenn die Gäste des Movie Park Germany zum heutigen Saisonstart durch die Drehkreuze gehen, dürfen sie sich nicht nur über einen überarbeiteten Eingangsbereich, sondern auch auf zahlreiche Neuheiten freuen. Eine neue Tanz- und Gesangsshow, abwechslungsreiche Straßenshows, spannende Gruppentouren und Events der Extraklasse warten. „Das Highlight der Saison 2017, der Triple-Launch-Coaster „Star Trek™: Operation Enterprise“ eröffnet im Laufe des Frühjahrs 2017“, gibt Geschäftsführer Thorsten Backhaus einen Überblick.

In der Saison 2017 wird Deutschlands größter Film- und Freizeitpark seine Besucher mit einem frischen Aussehen im Eingangsbereich empfangen. „Wenn man den Park betritt, sieht man bereits jetzt die atemberaubende Silhouette der neuen Achterbahn. Auch wenn sie noch nicht für unsere Gäste zugänglich ist. Passend zur neuen Ansicht wollten wir auch den Eingangsbereich überarbeiten“, erklärt Thorsten Backhaus. Das heißt im Detail: neue Farben an den Kassen, neue Farben und Elemente für den Torbogen, neue Beete, neue Bepflanzung und neue Hinweisschilder. „Unser Highlight in diesem Bereich ist die große Videowall, die mit aktuellen Angeboten aus dem Park oder anderen praktischen Tipps zum Parkbesuch bespielt wird“, so der Geschäftsführer.

So können zum Beispiel die Zeiten der neuen Shows gezeigt werden. „Auf unserer zentralen New York Plaza Bühne bieten wir eine neue Tanz- und Gesangsshow. Eine abwechslungsreiche Highschoolstory mit aktuellen und internationalen Liedern“, beschreibt er grob die Handlung. „Eine Neukonzipierung des Street-Entertainments sowie ein Revival der Western Lightning Show erwarten unsere Gäste ebenso wie eine neue Western Stunt Show.“ So haben die Gäste jede Menge Gelegenheit sich zwischen den Adrenalinschüben auf den Fahrgeschäften eine kleine Pause mit Unterhaltung zu gönnen.

Unterhaltung wird auch mit den Events in der kommenden Saison geboten. „Bei den Pyro Games am 30. September zeigen diverse Feuerwerkskünstler ihr Können und treten gegeneinander an und beim XXL Tuber Day am 13. Mai dürfen wir wieder jede Menge YouTube Stars bei uns begrüßen“, zählt Thorsten Backhaus auf. Zum sechsten Mal findet dieses Event des Movie Park Germany statt und es wächst von Jahr zu Jahr. „In 2017 sind zum Beispiel Jonas Ems, MrTrashpack, iCrimax und Chris Tezz zu Gast.“ Neben bekannten Events wie Cheerleading Championship oder Ds Dance Masters mit Detlef D! Soost wartet auch wieder das berühmte Halloween Horror Fest auf die Besucher. „Vom 7. Oktober bis zum 4. November werden rund 250 Monster an ausgewählten Tagen auf den Straßen und in unseren Horrorlabyrinthen ihr Unwesen treiben.“

Für diejenigen, die gerne einmal hinter die Kulissen eines solchen Horrorlabyrinths schauen möchten, wurde eigens die „The Walking Dead® Breakout Fan Tour“ entwickelt. „Hier dürfen unsere Gäste bei Arbeitsbeleuchtung die Räume genauer in Augenschein nehmen. Wir verraten viele Details zum Dreh der amerikanischen Erfolgsserie und zu dem Bau unserer originalgetreuen Attraktion aus dem Jahr 2016“, so der Geschäftsführer. Am Ende der Tour erhalten die Teilnehmer noch ein exklusives Foto und einige Fan-Artikel. „Neu haben wir auch eine innovative und interaktive GPS-Tour für Gruppen quer durch den Park entwickelt.“ Im Film-Workshop können Schüler im Rahmen eines Vortrags unterschiedliche Stationen einer Kinofilmproduktion durchlaufen – von der Idee bis hin zu einer Filmpremiere. Nach der Einführung stehen sie dann selbst vor und hinter der Kamera.

Im Laufe des Frühjahrs eröffnet Movie Park Germany den intergalaktischen Triple-Launch-Coaster „Star Trek: Operation Enterprise“, der die Gäste mit Warpgeschwindigkeit in neue Sphären beamt – dank einer spektakulären Strecke, zahlreicher Inversionen, einer 40 Meter hohen, europaweit einmaligen Twisted Halfpipe und einem 10,5 Tonnen schweren Transfergleissystem. „Als einziger Freizeitpark weltweit besitzen wir die Star Trek Lizenz für eine Achterbahn und sind wahnsinnig stolz mit CBS Consumer Products einen starken Lizenzpartner gewonnen zu haben“, freut sich Thorsten Backhaus. „Anhand aufwändig thematisierter Räume machen wir die Gäste mit Star Trek vertraut und lassen sie Teil der Handlung werden. Zudem schaffen wir einen neuen, futuristischen Themenbereich. So können die Gäste bei uns hautnah das Star Trek Universum erleben.“

Quelle: Movie Park Germany / Star Trek: ™ & © 2017 CBS Studios Inc. STAR TREK and related marks and logos are trademarks of CBS Studios Inc. All Rights Reserved.

1x zahlen, 2x Spaß – Beliebte Phantasialand-Frühlingsaktion zum Saisonstart

Logo (c) Phantasialand

Logo (c) Phantasialand

Am 01. April startet das Phantasialand in dieSommersaison 2017 und los geht es direkt mit der beliebten Aktion „1x zahlen, 2x Spaß“! Hierbei schenkt das Phantasialand allen Gästen, die vom 01. April bis einschließlich 30. April 2017 den Erlebnispark besuchen, einen freien Eintritt für einen zweiten Tag im Park (gültig im April, Mai, Juni, September, Oktober und vom 01. bis einschließlich 05. November 2017).

Gäste dürfen sich auf weltweit einzigartige und vielfach ausgezeichnete Attraktionen und Shows freuen, die das unvergessliche Abenteuer und den außergewöhnlichen Spaß versprechen. Einmalig und unnachahmlich eingebunden in sechs Themenbereiche. Auf der Suche nach packendem Nervenkitzel, einer gehörigen Portion Bauchkribbeln und dem absoluten Fahrspaß kommt im Phantasialand die ganze Familie auf ihre Kosten. Die kleinen Besucher können sich auf viele Kinderattraktionen voller Spaß und guter Laune und natürlich auf die sechs Drachen freuen. Auf alle Fans von Geschwindigkeit warten die Weltrekord-Achterbahnen TARON und RAIK, die neue Maßstäbe setzen. Der spektakuläre Multi-Launch-Coaster TARON überrascht mit zwei Katapult-Starts und erreicht dabei eine Geschwindigkeit von 117 km/h. In seiner Bauart ist TARON der längste MultiLaunch-Coaster der Welt. Die Familien-Achterbahn RAIK ist der weltweit schnellste und längste Family Boomerang seiner Art und bietet als Besonderheit
eine Vorwärts und eine Rückwärtsfahrt.

Publikumslieblinge wie Black Mamba, Mystery Castle oder Talocan garantieren für jede Menge Action und Thrill. Für eine erfrischende Abkühlung sorgen die Wasserattraktionen Chiapas – DIE Wasserbahn, mit der weltweit steilsten Abfahrt einer Wildwasserbahn, und River Quest, mit der weltweit höchsten Schussfahrt einer Rafting-Anlage. Nach einer aufwendigen Umgestaltung der Rafting-Anlage ist River Quest nun optisch perfekt in die im letzten Jahr eröffnete Themenwelt Klugheim eingebunden und garantiert den Gästen ein noch authentischeres Erlebnis im Themenbereich Mystery.

Bei den vielfältigen Phantasialand-Shows treffen ausgefeilte Choreografien auf mitreißende Songs und wagemutige Stunts überraschen ebenso wie hochkarätige Artistik. Nach einem aufregenden Tag im Park kann das Abenteuer für die Gäste direkt weitergehen: Die zahlreich prämierten Erlebnishotels Ling Bao und Matamba sowie deren ausgezeichnete Gastronomie machen das Phantasialand zum idealen Kurzurlaubsziel.

Das Phantasialand ist vom 01. April bis 05. November 2017 täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Preise und Angebote finden Besucher unter www.phantasialand.de.

Quelle: Phantasialand

Neuer Themenbereich im Holiday Park: „The Beach“ mit zwei neuen Attraktionen

Logo (c) Plopsa / Holiday Park

Logo (c) Plopsa / Holiday Park

Sommer, Sonne, Freizeitspaß: Wenn am 08. April erneut die Tore des Holiday Parks öffnen, gibt es gleich eine Überraschung: Den neuen Themenbereich „The Beach“.

Die Bilanz des vergangenen Jahres ist positiv. Coen van der Tas, Parkmanager des Holiday Parks, erwartet „das Jahr 2017 mit Spannung“ und freue sich „auf eine ereignisreiche Saison“. Events, wie zum Beispiel die „Summernights“ und die „Rocking Halloween“ waren 2016 wahre Besuchermagnete.

Im Park, wurde die letzten Monate kräftig gearbeitet: Der Holiday Park lockt ab 2017 mit dem neuen Bereich „The Beach“ inklusive zwei brandneuen Attraktionen. Die neuen Attraktionen bieten besten Fahrspaß. In „Beach Rescue“ wird der Besucher zum Kapitän eines Rettungsboots, in welchem er die Geschwindigkeit selbst bestimmen kann – Spaß und Adrenalin für die ganze Familie. Die zweite Neuheit wird besonders den kleinen Besuchern viel Spaß bereiten. In der kinderfreundlich gestalteten Attraktion „Fischerboote“ werden sich die Kinder wie im Urlaub fühlen.

Der neue Bereich, der neben dem „Lighthouse Tower“, direkt am See errichtet wird, enthält auch eine Beach-Bar mit leckerem Essen und köstlichen Getränken, Strand und Liegestühlen – Beach Feeling pur. „Der bereits bestehende „Lighthouse Tower“ wird in den neuen Themenbereich integriert und komplettiert somit die Beach Zone. Auch der See wurde in dem Konzept berücksichtigt, sodass man eine weitläufigere Aussicht auf ihn haben wird als zuvor“, erzählt Coen van der Tas. Der See selbst bleibt Schauplatz der täglichen Wasserski-Stuntshow. Diese feiert 2017 ihr 35-jähriges Bestehen und dieses Ereignis wird natürlich mit der entsprechend konzipierten Show „Celebration“ gewürdigt. Die Besucher können sich auf weitere spektakuläre Vorführungen mit sportlichen Höchstleistungen, Comedy und vielen Stunts freuen.

Neben „The Beach“ wird es noch eine Neuerung geben: Dieses Jahr bekommt Heidi Besuch von Ihrem Freund, dem Geißenpeter! Bei Meet&Greets können tolle Erinnerungsfotos mit Heidi und Peter geschossen werden. Natürlich erwartet die Besucher neben den Erneuerungen, den Attraktionen und Achterbahnen auch dieses Jahr wieder mitreißende Events. Majas Frühlingsfest wird die Kleinsten in den Bann der magischen Studio 100 Figur reißen. Als Highlight wird der Sänger Markus Becker an zwei der vier Eventtagen seine Hits wie „Das rote Pferd“ oder „Tschu Tschu Wa“ zum Besten geben. Auch bei den Summernights mit verschiedenen Themen geht es dieses Jahr hoch her: Die „Magic Summernights“ verzaubern Groß und Klein. Für ausgelassene Stimmung sorgen die „Party Summernights“ und alle Verkleidungs-Fans können sich auf die „Ramba Zamba Summernight“ freuen, die die Hexen und Guggenmusiker zurück in den Park bringt. Im Oktober können sich die Besucher wie jedes Jahr auf Halloween freuen. Gruselspaß der Exraklasse erwartet die kleinen Fans beim „Kids Halloween“ mit König Kürbis. Hartgesottene ab 16 Jahre erwarten bei den „Halloween Fright Nights“ drei Scare Zones.

Quelle: Plopsa / Holiday Park

Tripsdrill startet in die Saison

Saisonstart am 08. April 2017

Auch in Tripsdrill geht es wieder los. Bild: Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn

Auch in Tripsdrill geht es wieder los. Bild: Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn

Die deutschen Freizeitparks starten wieder in die Saison. So auch Tripsdrill: Über 100 originelle Attraktionen, von der Familienattraktion „Heißer Ofen“ bis zur Katapult-Achterbahn „Karacho“, garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt. Mit der neuen Attraktion „Höhenflug“, dem Einzug der Fischotter ins Wildparadies sowie der brandneuen Veranstaltung „Feuer und Flamme“ wird es im Laufe des Jahres spannende Neuheiten geben. Das Natur-Resort Tripsdrill bietet ganzjährig einzigartige Möglichkeiten, mitten in der Natur zu übernachten.

Über 100 originelle Attraktionen
Ab dem 8. April gibt es im Erlebnispark Tripsdrill wieder grenzenlosen Spaß mit über 100 originellen Attraktionen. Die Katapult-Achterbahn „Karacho“, die in 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und die Holzachterbahn „Mammut“ sorgen für den Rausch der Geschwindigkeit. Die kleinsten Besucher können sich selbst bei Wind und Wetter im Gaudi-Viertel spielerisch austoben. Tripsdrill ist bekannt für seine bunte Auswahl an Familienattraktionen. Erst im Sommer 2016 wurde der „Heiße Ofen“ eingeweiht: Hier können Groß und Klein auf nostalgischen Motorrädern ordentlich Gas geben und in die Steilkurve heizen. Gleich nebenan bietet das im Stil einer alten Fabrik gestaltete Restaurant „Zur Werksküche“ Platz für insgesamt 300 Gäste – und im Obergeschoss sogar Tagungsmöglichkeiten für bis zu 120 kreative Köpfe. Diese Vielfalt zahlt sich aus: Im September 2016 wurde Tripsdrill in Barcelona zum zweiten Mal in Folge mit dem European Star Award als bester Themenpark Europas ausgezeichnet. Der renommierte Preis wird jährlich für die bemerkenswertesten Themenparks, die besten Neuheiten und die spektakulärsten Attraktionen und Achterbahnen vergeben.

Klappern gehört zum Handwerk – auch im Wildparadies
Warum der Weißstorch im Volksmund „Klapperstorch“ genannt wird, hört man in Tripsdrill im Frühjahr auf Schritt und Tritt: Die Tripsdriller Störche werben schon jetzt laut klappernd für den Erlebnispark und das angrenzende Wildparadies. Schon seit Jahren sind hier über 20 der eleganten, freilebenden Schreitvögel heimisch. Das 47 Hektar große Wildparadies beherbergt zudem rund 40 weitere Tierarten. In begehbaren Freigehegen begegnet man Dam- und Sikawild hautnah: Die zutraulichen Waldbewohner fressen aus der Hand und lassen sich oft sogar streicheln. Täglich – außer freitags – stehen außerdem auf dem Programm: die Fütterung der Wölfe, Bären und Luchse mit dem Wildhüter (14.30 Uhr) sowie die Flugvorführung von Adler, Geier, Eule & Co auf der Falknertribüne (11.30 Uhr & 15.30 Uhr). Auf dem Walderlebnispfad und Barfußpfad können Kinder das Ökosystem Wald spielerisch kennenlernen. Der große Abenteuerspielplatz wurde zum Saisonstart um überdimensionale „Früchte des Waldes“ erweitert, die reichlich Kletterspaß bieten.

Vielfältige Veranstaltungen
Auch in diesem Jahr begeistert Tripsdrill mit zahlreichen Veranstaltungen: Schon Ostern geht es los mit der Bunten Ostereierei (13. – 23. April), bei der farbenfrohe Schmetterlinge in den Bäumen und ein Osterbrunnen fröhliche Stimmung verbreiten. Beim Ostereier-Suchspiel gibt es tolle Preise zu gewinnen. Die DRK-Blutspende (31. Juli bis 4. August) findet bereits seit über 15 Jahren in Tripsdrill statt. Seitdem haben tausende Blutspender geholfen, Leben zu retten. Zum vierten Mal in Folge werden die „Pyro Games – Duell der Feuerwerker“ (5. August) in Tripsdrill durchgeführt. Ein weiterer Höhepunkt erwartet die Besucher bei den Schaurigen Altweibernächten am 6./7. sowie am 13./14. Oktober. Düstere Gestalten, Grusellabyrinthe und nächtlicher Fahrspaß lassen den Besuchern einen wohligen Schauer über den Rücken laufen.

Gespannt in die Saison
Es bleibt weiterhin spannend – einige Neuheiten bewahrt sich Tripsdrill nämlich noch für die kommenden Monate auf: Hoch hinaus geht es im Laufe der Saison mit der neuen Attraktion „Höhenflug“: Die aufwändig thematisierte Flug-Attraktion entführt die Besucher in die Zeit der Flugversuche des Schneidermeisters Albrecht Ludwig Berblinger – besser bekannt als Schneider von Ulm. Dieser hatte im Jahre 1811 einen erfinderischen Höhenflug und konzipierte ein mit den eigenen Armen angetriebenes Fluggerät. Sein erster Flugversuch endete allerdings im Wasser der Donau. In Tripsdrill waren Berblingers Flugversuche erfolgreicher: Besucher können daher bald selbst einen Höhenflug unternehmen. Da die neue Attraktion interaktiv steuerbar ist, kann man zwischen einem beschaulichen Rundflug oder einem turbulenten Flug-Duell wählen. Das Wildparadies bereitet sich derweil auf den Einzug der Fischotter vor: Für die possierlichen Wassermarder entsteht aktuell ein artgerechtes Gehege, in dem die quirligen Tiere beim Schwimmen und Herumtollen beobachtet werden können. Brandneu ist außerdem die Veranstaltung „Feuer und Flamme“ (30. / 31. Oktober) mit feurigem Showprogramm, flammender Unterhaltung und großem Finale.

Übernachtungen im Grünen: Natur-Resort Tripsdrill
Wenn der Wald im Frühjahr wieder grün wird, die Obstbäume blühen und die Vögel zwitschern, verspricht das Natur-Resort Tripsdrill besonders idyllische Übernachtungsmöglichkeiten. 28 Baumhäuser (für 2-4 Personen bzw. 5-6 Personen) bieten Hotelkomfort in luftigen Höhen – inklusive Aufenthalts- und Schlafbereich, Sitzecke mit Flachbildfernseher, Kaffeemaschine sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Für wohlige Wärme zu jeder Jahreszeit sorgt eine Fußbodenheizung; WLAN steht kostenfrei zur Verfügung. Die 20 komfortablen Schäferwagen (für bis zu 5 Personen) sind mit Heizung, Kühlschrank, Waschbecken, TV, Ventilator und einer Sitzecke ausgestattet. Das thematisierte Badehaus befindet sich ganz in der Nähe.

Öffnungszeiten und Preise
Der Erlebnispark und das Wildparadies Tripsdrill haben vom 08. April bis zum 05. November 2017 täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) € 31,00. Kinder (4 – 11 Jahre) und Senioren (ab 60 Jahren) erhalten den Tages-Pass für € 26,00. Im Tripsdriller Tages-Pass ist der Eintritt ins Wildparadies sowie ein Vinarium-Glas als Souvenir enthalten. Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt. Parken ist in Tripsdrill kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen vor Erlebnispark und Wildparadies zur Verfügung. Spartipp: Als Inhaber eines Tripsdriller Jahres-Passes spart man bereits beim dritten Besuch innerhalb eines Jahres bares Geld! Der Jahres-Pass ist nicht nur für die laufende Saison, sondern für volle 12 Monate ab Ausstellungsdatum im Erlebnispark und Wildparadies gültig und kostet € 87,00 für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) sowie € 75,00 für Kinder (4 – 11 Jahre) und Senioren (ab 60 Jahren).

Quelle: Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn

Europa-Park startet am Samstag, 1. April, in die Saison 2017

Logo (c) Europa-Park

Logo (c) Europa-Park

Am 1. April startet der Europa-Park mit Elan in die Saison 2017. Mit Europas größtem Flying Theater hebt ab Juni im besten Freizeitpark weltweit eine neue Großattraktion ab. Die Passagiere werden zu den schönsten und faszinierendsten Orten des Kontinents entführt. In der neuen Europa-Park Arena können ab Frühjahr außerdem bis zu 6.000 Gäste einzigartige Veranstaltungshighlights genießen.

Außerdem dürfen sich die Besucher auf einen weiteren VR-Ride von MackMedia freuen. Neben der wilden Fahrt mit Ed Euromaus und seinen Freunden können die Fahrgäste auf dem „Alpenexpress Coastiality“ ab Saisonstart auch mit den „Sky Explorers“ abheben. Das neue Virtual Reality-Erlebnis versetzt Groß und Klein in die Rolle von Piloten und lässt sie einzigartige Landschaften und Dörfer aus luftiger Höhe erleben. Der spektakuläre Gleitflug ist perfekt auf die Streckenführung der Familienachterbahn im Österreichischen Themenbereich abgestimmt und vermittelt ein spürbar echtes Fluggefühl.

Im Traumzeit-Dome gibt es darüber hinaus ein neues Filmhighlight für die ganze Familie: „The Secrets of Gravity − From Europe to Space“ handelt von den Entdeckungen Albert Einsteins, der Faszination des Universums und der Macht der Fantasie. Zusammen mit einem Jungen und seinem Roboterfreund begeben sich die Besucher auf Spurensuche und erkunden dabei nicht nur die Geheimnisse der Schwerkraft, sondern erforschen ebenso die Gesetze von Raum und Zeit. Die erlebnisreiche 360-Grad Projektion, die auf einer Kooperation von MackMedia und Softmachine Immersive Productions beruht, entführt von Europa aus zur Weltraumstation ISS über den Mond bis hin in die entferntesten Winkel des Weltalls.

Immer das neueste aus dem Europa-Park, dem Schwarzwald und der Region rund um Rust und Rhein gibt es in der Abteilung „EXPEDITION R“ der ErlebnisPostille. → www.expedition-r.de

Quelle: Europa-Park

CSI: CYBER 2.08 | #Python #Drogen

Originaltitel: Python

Inhalt

(c) CBS

(c) CBS

Avery Ryan bekommt einen Anruf, der laut der Anzeige auf ihrem Handy von Rupert Fleming, einem befreundeten Interpol-Agenten kommt. Doch sie hört Fleming nur vor Schmerzen schreien sowie die Stimme eines unbekannten Mannes, der ihn foltert. Am Ende erschießt der Unbekannte sein Opfer und fordert, man solle aufhören, ihn zu jagen, sonst wird er noch mehr Agenten umbringen. Schnell ist klar: Der Mörder ist „Python“, der gefährlichste Hacker, den die Cyberabteilung derzeit jagt. Recht schnell wird Flemings Leiche in New York gefunden, an einem Ort, an dem er angeblich einen Informanten treffen wollte. Daniel Krumitz und Raven Ramirez ermittlen, dass Python ein Glasfaserkabel angezapft hat, um die eMails des Interpol-Agenten abzugreifen.

Die Stelle, an der das Kabel angezapft wurde, liegt unter einem Wohnhaus. Python hat dort einen Laptop zurückgelassen, so dass die Ermittler herausfinden können, was genau den Hacker dazu gebracht hat, Fleming zu töten: Der unbekannte Informant behauptet, er kenne Pythons richtigen Namen. Avery versucht daraufhin, Python eine Falle zu stellen, doch das geht schief, der Hacker durchschaut den Trick. Ein Informant von Elijah Mundo kann dann überredet werden, Informationen zu liefern über Flemings Informant. Wie sich herausstellt, handelt es sich um einen illegal in den USA lebenden Briten.

D.B. untersucht indessen die Waffen von den Morden, die mit Python in Verbindung gebracht werden. Mittels eines speziellen Verfahrens kann er Teile der Seriennummern wieder sichtbar machen und findet so heraus, dass der Name von mindestens vier Käufern identisch ist. Handelt es sich dabei um den echten Namen von Python?

Zitat

„Python hat Agent Vegas Partner ermordet. Er braucht jemand, an dem er seine Wut auslassen kann. Und DU bist perfekt geeignet.“
Elijah Mundo zu seinem Informanten „Fresh“ – ein subtiler Versuch, ihn zur Kooperation zu überreden

Werbung

Produkte von Amazon.de

Hinter der Geschichte

In dieser Folge sagt D.B., dass seine Eltern ihn nach einem sehr berühmten Künstler benannt hätten. Dieser Künstler ist Richard Diebenkorn.

Achtung, Spoiler!

Das Ende der Episode lässt das FBI ganz schön schlecht aussehen: Python spaziert einfach so mit einem gefälschten Ausweis in das Hauptquartier. Eigentlich sollte man erwarten, dass in so eine Zentrale eine höhere Sicherheitsstufe herrscht.