Bettgeflüster bei Mövenpick Hotels & Resorts – Neues Bettenkonzept für Europa

Anzeige
Ab dem Weltschlaftag: Neues Bettenkonzept bei Mövenpick Hotels & Resorts. Bild: Mövenpick
Ab dem Weltschlaftag: Neues Bettenkonzept bei Mövenpick Hotels & Resorts. Bild: Mövenpick

Das internationale Schweizer Hotelunternehmen stellt anlässlich des Weltschlaftags am 17. März 2017 sein neues Konzept ‘Sleep individually different‘ vor. Die weltweit erste Taschenfederkernmatratze mit einstellbarem Härtegrad sorgt für einen tiefen, gesunden und erholsamen Schlaf.

 Was ist das wichtigste bei einem Hotelaufenthalt? Ein guter erholsamer Schlaf. Mövenpick Hotels & Resorts garantiert dies nun seinen Gästen dank einem neuen Bettenkonzept. Dabei geht das ‚Sleep individually different‘-Konzept mit einem individuell einstellbaren Bett gezielt auf den persönlichen Komfort und das Wohlbefinden ein und sorgt ferner für vollständige Dunkelheit und totale Ruhe im Zimmer. Verfügbar ist die neue Zimmerkategorie ab dem Weltschlaftag am 17. März 2017 in allen Hotels des Unternehmens in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz.

„Wir sind stolz darauf, neue Wege zu gehen und die Gästezufriedenheit mit innovativen Ideen zu steigern – beispielsweise in Form der Zusammenarbeit mit der schwedischen Bettenmanufaktur YouBed. Die weltweit ersten Betten, bei der die Liegehärte verstellt werden kann, wurden von einigen unserer Gäste über eine Zeit von sechs Monaten getestet: Das Resultat war durchweg positiv,“ freut sich Ola Ivarsson, Chief Operating Officer Europe von Mövenpick Hotels & Resorts.

„Die neuen Betten verfügen über die neueste Bettentechnologie, um den Gästen optimale Bedingungen für einen tiefen Schlaf zu ermöglichen. Als erstes internationales Hotelunternehmen können wir ein maßgeschneidertes Schlaferlebnis anbieten. Wir verstehen uns diesbezüglich als Pionier und erfüllen damit gerne die Kundennachfrage nach Individualität – auch beim Schlafen,“ sagt Ivarsson.

Mattias Sörensen, Gründer und CEO von YouBed, versichert, dass das neue Zimmerkonzept von Mövenpick in der Hotelbranche revolutionär ist. „Studien bestätigen, dass nichts einen größeren Einfluss auf die Kundenzufriedenheit hat als ein komfortables Bett. Aber jeder Gast hat natürlich unterschiedliche Wünsche bezüglich Komfort. So ist das Mövenpick-Zimmer mit dem neuen individuell einstellbaren Bett die perfekte Lösung, denn um die persönlich perfekte Einstellung zu finden, können die unterschiedlichen Zonen des Bettes durch den Gast einzeln verändert werden,“ erläutert Sörensen.

Das ‚SLEEP‘-Zimmer kann für den Aufpreis von nur 15 Euro gebucht werden. Darin inklusive sind eine Schlafmaske, Ohrstöpsel, Lavendelkissen und Sticker zum Abkleben von möglichen Lichtern elektronischer Geräte. Ferner stehen in den ‚Schlaf‘-Zimmern weitere Schlummer-Helfer wie Kräutertee und Mövenpick-Schokolade für die Gäste bereit.

Um ferner die ideale Umgebung für einen erholsamen Schlaf zu garantieren, liegen die Zimmer in besonders ruhigen Bereichen des Hotels und sind mit zusätzlichen Gardinen für vollständige Dunkelheit sowie besonders hochwertiger natürlicher Bettwäsche ausgestattet. Ebenfalls sind Nacken-Kissen und allergenfreies Bettzeug erhältlich.

 

Weitere Informationen unter: http://www.movenpick.com/de/europe/sleep/

 

Quelle: Mövenpick Hotels & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.