CSI 11.13 | Die zwei Mrs. Grissoms

Originaltitel: The Two Mrs. Grissoms

Inhalt

(c) CBS

(c) CBS

Sarah Sidle ist auf einer Veranstaltung der Gilbert Stiftung für Gehörlose, die das Gilbert College betreibt, auf der eigentlich auch Grissom selbst sein sollte, doch der ist noch in Peru. Ihm ist etwas dazwischen gekommen. Sarah trifft auf Grissoms Mutter, die entsprechend enttäuscht über die Abwesenheit ihres Sohnes ist. Dabei soll der Abend etwas ganz besonderes sein: Jemand soll ein Stipendium der Stiftung bekommen, das 500.000 Dollar wert ist. Es kommt allerdings nicht zur Vergabe, denn es kommt zu einem Autounfall und es gibt einen Toten: Doktor Eric Lambert, der Direktor der Stiftung. Auf den ersten Blick hat er mit seinem Fahrzeug eine Laterne gerammt, wodurch es explodiert ist. Seine – ebenfalls gehörlose – Assistentin Julia Holden hat die Druckwelle der Explosion in ihrem Büro gespürt und wollte zur Hilfe eilen, doch es war zu spät. Schnell ergibt sich allerdings ein anderes Bild der Vorgänge: Doktor Lamberts Wagen wurde mit einer Bombe gesprengt, worauf er dann brennend gegen die Laterne gefahren ist. Und Julia Holden kann die Druckwelle der Explosion nicht gespürt haben, da ihr Büro durch ein kleineres Gebäude abgeschirmt gewesen war. Im weiteren Verhör lässt die Verdächtige allerdings eine weitere Bombe platzen: Sie verlangt, dass Sarah von dem Fall abgezogen wird wegen eines Interessenkonflikts. Sie behauptet, in früheren Tagen ein intimes Verhältnis mit Gil Grissom gehabt zu haben. Sarah sei daher nicht objektiv. Sarah hört allerdings das erste Mal von diesem Verhältnis…

Nick Stokes und Raymond Langston finden indessen die Stelle, an der die Bombe am Auto angebracht war, und zwar mit Hilfe eines starken Magneten. Das Behältnis für den Sprengstoff führt die Ermittler erneut auf das Gelände des Gilbert College. Ging es bei dem Mord um Rivalitäten unter den Anwärtern für das Stipendium?

Zitat

„Lambert ist nicht von alleine da runter gefahren. Er hatte Hilfe.“
Raymond Langston

Werbung

Hinter der Geschichte

Da der Fall auf einem Gehörlosen-College spielt, unterhalten sich viele Menschen in Gebärdensprache. Und diese ist auch authentisch: Die Schauspieler, die die Gehörlosen darstellen (Phyllis Frelich – Mrs. Grissom; Marlee Matlin – Julia Holden; Anthony Natale – Dr. Lambert), sind entweder tatsächlich gehörlos oder im Hören stark eingeschränkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.