Bremen für Genießer: Kultur, Unterhaltung und maritimes Flair

Foto: Ingrid Krause BTZ Bremer Touristik-Zentrale/akz-o

Foto: Ingrid Krause BTZ Bremer Touristik-Zentrale/akz-o

Wer sich eine kleine „Auszeit“ gönnen möchte und dabei eine ausgewogene Mischung aus Erholung, Erlebnis und Spaß wünscht, für den ist die Hansestadt Bremen eine erstklassige Wahl. Ob als kleiner Kurzurlaub oder für ein verlängertes Wochenende – die Stadt an der Weser lässt keine Wünsche offen, wenn es um Kultur, Shoppingerlebnisse oder Entspannung in der Natur geht.

Maritimes Flair

Keine Frage – seine besondere Anziehungskraft hat Bremen vor allem durch seine Nähe zum Meer. Denn die lange Geschichte und bedeutende Rolle Bremens in der Seefahrt spürt man noch heute bei einem Spaziergang entlang der Weser. Am Ufer des Flusses erlebt man das maritime Flair, kann die weltberühmten Großsegler bewundern oder eine wunderschöne Flussfahrt genießen.

Shoppen und schlemmen

Für Einheimische heißt die Gegend rund um Ostertor und Steintor schlicht das ‚Viertel‘: Der quirlige Szene-Treffpunkt der Stadt vereint neben pfiffigen Läden, gemütlichen Bistros und urigen Kneipen auch eine Kulturmeile mit Kunsthalle und dem Theater Bremen. Mindestens ebenso empfehlenswert wie das ‚Viertel‘ ist das wunderschöne mittelalterliche Schnoorviertel. Die kleinen Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert stehen in Bremens ältestem Stadtteil dicht an dicht – wie an einer Schnur, oder Plattdeutsch ‚Schnoor‘, aufgereiht. Hier laden Kunsthandwerker, viele gemütliche Läden und zahlreiche Cafés und Restaurants zum Bummeln ein, übrigens sogar am Sonntag.

Grüne Oasen

Aber die Hansestadt hat auch für Naturliebhaber einiges zu bieten. Mit zahlreichen Parks und verwunschenen Gärten liegt Bremen auf dem dritten Platz der ‚grünsten Städte‘ mit mehr als 400.000 Einwohnern. Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich wunderschöne Naturoasen zum Entspannen und ‚Abschalten‘. Auf eine kleine ‚Weltreise‘ mitten in der Stadt nimmt die ‚botanica‘ ihre Besucher mit – und das mitten im Bremer Rhododendron-Park.

Wohnen in perfekter Lage

Zentral und doch ruhig gelegen, ist das Maritim Hotel Bremen der ideale Ausgangspunkt für alle Entdeckungs-, Shopping- oder Erholungstouren in der Stadt (www.maritim.de). Die Gäste erwartet ein großes Schwimmbad mit finnischer Sauna und Fitnessbereich. Das hauseigene Restaurant verwöhnt mit internationalen Spezialitäten und regionalen Köstlichkeiten. Und zwei der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, nämlich die Bremer Stadtmusikanten und das Schnoorviertel, sind fußläufig vom Maritim Hotel Bremen aus zu erreichen.

Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale/akz-o

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.