CSI 12.05 | Im Sog der Gewalt

Anzeige

Originaltitel: CSI Down

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

D.B. Russell, Greg Sanders und Morgan Brody werden in die Wüste zu einem Leichenfund gerufen. Als sie ankommen, landet ein Rettungshubschrauber, denn die vermeintliche Leiche hat wieder zu leben begonnen. Morgan fliegt im Rettungshubschrauber mit dem Verletzten mit, um weitere Spuren aufzunehmen. In dem Moment ruft Nick Stokes an, er ist bei einem Doppelmord und könnte Hilfe brauchen. Sarah und Catherine sind allerdings vorerst nicht verfügbar. D.B. und Greg können ihm auch nicht helfen, sie suchen in der Wüste nach weiteren Spuren. Sie finden den ursprünglichen Tatort und es sieht so aus, als hätte jemand den Unbekannten mit einem Auto hergebracht, angeschossen und dann liegengelassen…

Nicks Fall sind zwei ermordete Männer, die einer Gang angehörten und schon wegen verschiedenster Verbrechen vor Gericht standen. Der Täter ist mit einem Schweißgerät durch eine Stahltür eingedrungen. An dem Gerät findet Nick einen Fingerabdruck. AFIS liefert ein Ergebnis, und zwar von einem brandneuen Fall: Der Täter ist das Opfer aus der Wüste…

Im Hubschrauber eskaliert die Situation: Das Opfer wird wach und nimmt die Besatzung des Hubschraubers und Morgan als Geisel. Er will nach Mexiko geflogen werden…

Morgan: Hubschrauberflug und Doppelmord. Ich steh‘ auf Abenteuer!

 

Werbung

Anzeige

Hinter der Geschichte

Eine spannende Geschichte, die allerdings mal wieder einen CSI in Lebensgefahr bringt. Dafür sehen wir Conrad Ecklie von einer ungewohnt menschlichen Seite.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.