CSI 14.07 | Übler Ruf

Originaltitel: Under a Cloud

Inhalt

(c) CBS
(c) CBS

Gewitterstürme toben über Las Vegas hinweg und das Unwetteramt warnt vor Überschwemmungen. In diesem Wetter ist Greg Sanders von einem Tatort unterwegs ins Labor, als er von Sarah und Morgan angerufen wird, die ihn bitten, bei einem Fastfood-Laden zu halten und etwas zu essen mitzubringen. Doch aus dem Essen wird vorläufig nichts, die Polizei hat einen Mann mit verdächtigen Kopfverletzungen aus einem Flutkanal gezogen. Sarah muss ins Krankenhaus, um mehr herauszufinden. Als sie die Umhängetasche des Schwerverletzten öffnet, findet sie eine Bombe, die scharf ist. Das Bombenentschärfungskommando kann Sarah retten und die Bombe gesichert sprengen. Dann überprüft sie die Fingerabdrücke des Unbekannten und stellt fest, dass der Afis-Eintrag gefälscht wurde. Nachdem er aufwacht, spricht er Worte in Armenisch, die allerdings nicht alle zu verstehen sind. Damit ist für Sarah und Brass klar, dass es sich um einen Terroristen handeln muss. Aber was war sein Ziel – und arbeitet er allein?

Greg bekommt Probleme wegen eines alten Falles: Ein Mann, der wegen Mordes im Gefängnis saß, wurde entlassen, da man einen anderen als Täter ermittelte, und das aufgrund besserer Ermittlungstechniken. Das ist nicht das Problem, sondern der Umstand, dass der Mann behauptet, nie im Haus des Opfers gewesen zu sein. Greg hat aber damals an einer Brechstange Blutanhaftungen des Mannes gefunden. Und nun behauptet der, Greg habe diese dort vorsätzlich angebracht, um ihn zu belasten. Die Innenrevision tritt auf den Plan und Finn soll behilflich sein, den alten Fall wieder aufzurollen…

„Da liegt noch ein Veggieburger für Dich im Kühlschrank.“
„Ja, wenn ich je wieder essen kann…“
– Morgan und Sarah

 

Werbung

Hinter der Geschichte

Das Phänomen des Unbekannten aus dem Entwässerungskanal, das Wiederholen der selben Phrase und der Gedächtnisverlust wird als „transiente globale Amnesie“ bezeichnet. Die Ursache ist in einer vorübergehenden Funktionsstörung mediobasaler Temporallappenanteile des Gehirns (inklusive beider Hippokampi) zu sehen, deren Pathogenese jedoch nicht bekannt ist. Ein Schlag auf den Kopf mit einer Blutung am oder im Hirn kann diese Art der Amnesie auslösen.

Henry Andrews nennt den in einer Szene an einem Nachbau der Bombe arbeitenden David Hodges „Crazy Harry„. Das ist eine Anspielung auf eine Figur aus der „Muppet-Show“. Crazy Harry ist dafür bekannt, immer bei der Nennung eines Wortes, das mit Explosionen oder Sprengstoff zu tun hat, eine Explosion auszulösen.

Jennifer Rhodes, die Ermittlerin der Innenrevision, wird dargestellt von Lea Thompson. Man kennt sie unter anderem aus den ersten zwei Filmen der „Zurück in die Zukunft„-Reihe. Sie spielt dort Marty McFlys Mutter Lorraine.

So langsam wird es extrem wiederholend: Schon wieder ist einer aus dem Team Verdächtiger in einem eigenen Fall. Eigentlich schade, denn die Autoren hätten es nicht nötig, auf solche Taschenspielertricks zurück zu greifen. Noch sind die Fälle abwechslungsreich und spannend. Aber vielleicht sind das Ausweichen auf die Standardmuster schon Anzeichen einer ersten Ermüdung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.