Brückentage 2019: Juni

Grafik: Travelcircus
Grafik: Travelcircus

Wer die Juni-Sonne genießen möchte, sollte bestenfalls in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz oder im Saarland wohnen – zusätzlich zum verlängerten Pfingstwochenende können hier durch Fronleichnam aus einem Urlaubstag vier gemacht werden.

Experten-Tipp: Für stressfreie und erholsame Momente sollten Sommer-urlauber die Brückentagswochen in Mai und Juni anpeilen. Zu dieser Zeit dürfen sie noch mit verhältnismäßig günstigen Preisen und leeren Stränden rechnen – denn die Sommerferien 2019 beginnen frühestens am 20. Juni.

Quelle: Travelcircus