Die 7 Instagram Weltwunder: 1.001 Sehenswürdigkeiten im Vergleich

Die 7 Instagram Weltwunder auf einen Blick. Grafik: travelcircus.de
Die 7 Instagram Weltwunder auf einen Blick. Grafik: travelcircus.de

Eiffelturm, London Eye, Brooklyn Bridge: Sightseeing gehört definitiv zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten eines jeden Reisenden. Seit das Coronavirus jedoch die Reisemöglichkeiten deutlich schmälert, müssen Urlauber ihre Sightseeing-Tour 2020 immer häufiger in die digitale Welt verlegen.

Zum Glück gaben bereits 2016 ganze 84% der jungen Erwachsenen an, Urlaubserlebnisse mit Freunden und Familie auf sozialen Netzwerken zu teilen. Jeden Tag zählt Instagram mehr als 100 Millionen neue Posts. So bleibt das obligatorische Sightseeing auch trotz Pandemie möglich.

Aber welche Sehenswürdigkeiten sind bei Instagrammern besonders beliebt? Travelcircus hat in diesem Jahr bereits zum dritten Mal 1.001 Sehenswürdigkeiten anhand ihrer Instagram-Beiträge analysiert und ein internationales Instagram-Ranking erstellt. Das Ergebnis: die 7 Instagram Weltwunder 2020.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Nummer 1 liegt mit 7,3 Millionen Beiträgen deutlich an der Spitze
  • Die Wall Street verdrängt die berühmte Golden Gate Bridge aus den Top 10 Amerikas
  • Deutschlands Top 10 bewegen sich quer durchs Land: Von Hamburg bis zum Bodensee und von Köln bis Berlin ist alles dabei!
  • Der Harz läuft dem Brandenburger Tor den Rang ab
  • Obwohl der Uluru in Australien aktuell für Touristen gesperrt ist, hält er seit 3 Jahren wacker seine Position
  • Mit einem Plus an Instagram-Beiträgen um 308% verzeichnet der Laguna del Laja National Park in Chile das größte Wachstum
  • Das größte absolute Wachstum verzeichnet die Wall Street mit einem Plus von 1,7 Mio. Instagram-Beiträgen

Vorgehensweise

In diesem Jahr führt Travelcircus bereits zum dritten Mal die Auswertung der beliebtesten Instagram-Sehenswürdigkeiten durch. Schon 2018 trug Travelcircus die 1.001 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt zusammen. Dazu wurden unter anderem Listen von gängigen Vergleichsportalen genutzt und durch die Reiseerfahrung unserer Experten ergänzt.

Um eine Vergleichbarkeit zu den letzten beiden Jahren herzustellen, orientierte sich Travelcircus auch in diesem Jahr an der Liste mit den 1.001 Sehenswürdigkeiten aus 2018. Für jede einzelne Sehenswürdigkeit wurde die Anzahl der Instagram-Beiträge anhand der Hashtags zum Zeitpunkt des 06.08.20 ermittelt. Der verwendete Hashtag bezieht sich dabei in den meisten Fällen auf die englische Sprache, um die Werte international vergleichen zu können. Um die Top 7 Instagram Weltwunder zu küren, wurden die Sehenswürdigkeiten anhand ihrer Instagram-Beiträge der Größe nach sortiert, beginnend mit der höchsten Anzahl.

Zusätzlich zum internationalen Vergleich zog Travelcircus ein Fazit zwischen den europäischen und den deutschen Sehenswürdigkeiten. Beim Vergleich der deutschen Sehenswürdigkeiten untereinander wurde die Anzahl der verlinkten Instagram-Beiträge unter dem deutschsprachigen Hashtag zur Anzahl der englischsprachig verschlagworteten Beiträge addiert. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf die internationale Auswertung.

Die Auswertungen werden wir uns in den folgenden Tagen etwas genauer anschauen.

Quelle: travelcircus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.