Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Nonnenhorn

Das Geheimnis des Weintorkels – Nonnenhorn: Entdecken und Genießen am See

Nach dem Jahreswechsel blicken wir voraus auf den Frühling 2012. Diesen kann man an verschiedenen Orten erleben, zum Beispiel am Bodensee. Der ist bekannt für sein mildes, oft mediterranes Klima. Hier reihen sich Obst- und Weingärten harmonisch aneinander. Ideal für kulinarische Entdeckungstouren und einen erholsamen Aufenthalt ist zum Beispiel der Weinort Nonnenhorn am nördlichen Ufer.

Lesen Sie mehr über Nonnenhorn in der Bodensee-Abteilung der ErlebnisPostille hier >>>>>>>

Das Geheimnis des Weintorkels – Nonnenhorn: Entdecken und Genießen am See

(djd/pt). Der Bodensee ist bekannt für sein mildes, oft mediterranes Klima. Hier reihen sich Obst- und Weingärten harmonisch aneinander. Ideal für kulinarische Entdeckungstouren und einen erholsamen Aufenthalt ist zum Beispiel der Weinort Nonnenhorn am nördlichen Ufer. „Am See genießen“ lautet das Motto der südwestlichsten Gemeinde Bayerns. Individuelle Genusserlebnisse bieten zum Beispiel die ausgebildeten Gästeführer der Region. Was ist ein Weintorkel und was ein Rädle: Diese und weitere Geheimnisse werden auf den abwechslungsreichen Streifzügen durch den historischen Ort, beim Besuch auf einem Winzerhof oder einer Wanderung durch Streuobstwiesen gelüftet. Unter www.gaestefuehrer-bodensee-allgaeu.de gibt es eine Übersicht über alle angebotenen Führungen.

Die reizvolle Landschaft lässt sich auch über den neu gestalteten Nonnenhorner „Genießerweg“ entdecken. Auf rund zwei Kilometern führt er zu bezaubernden Plätzen und prächtigen Obstgärten, die sich von Ende April bis Mitte Mai in ein weißes Blütenmeer verwandeln. Im Spätsommer und Herbst wechselt das Farbspektrum der Weinreben zu kräftigen Rottönen. Zu jeder Jahreszeit begleitet die Spaziergänger ein spektakulärer Panoramablick über den See bis zur Alpenkette. Auch Traditionen werden hier gepflegt. Neben genussvollen Festen findet im April 2012, wie alle sieben Jahre, der historische Schäfflertanz statt. Unter www.nonnenhorn.eu findet man alles Wissenswerte zum Weinort.

Quelle: djd/Tourist-Information Nonnenhorn

Das Asmodee Spiel & Spaß-Schiff fährt wieder

Noch bis 10. September haben auf dem Asmodee Spiel & Spaß-Schiff die Kinder das Sagen. Zahlreiche Spiele des Konstanzer Spieleverlags Asmodee trainieren hier die Lachmuskeln, schulen das Wissen und fördern die Konzentration. Egal ob man hier nach dem Totem greift oder einen Chamäleon-Stein ins Spiel bringt, VIPs errät oder Türmchen baut – Vergnügen ist nicht nur für kleine Fahrgäste garantiert.

Das Spieleschiff fährt während der ganzen Sommerferien (Baden-Württemberg) auf dem Obersee zwischen Konstanz und Bregenz, so dass es auch genügend Zustiegsmöglichkeiten wie etwa in Meersburg oder Friedrichshafen gibt. Das Gratis-Angebot richtet sich an Eltern, Kinder, Jugendliche, Enkel, Omas und Opas und alle, die Freude am gemeinsamen Spielen haben.

Weitere Informationen gibt es bei den Bodensee-Schiffsbetrieben, Tel.: 07531/3640-0 sowie unter www.bsb.de.

Fahrplan Spiel & Spaß-Schiff
Konstanz ab 09:40 Uhr
Meersburg ab 10:20 Uhr
Friedrichshafen ab 11:25 Uhr
Lindau ab 13:00 Uhr
Bregenz ab 13:22 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichkeiten auch in: Hagnau, Immenstaad, Langenargen, Kressbronn, Nonnenhorn, Wasserburg.

Quelle: Bodensee-Schiffsbetriebe

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑