Das Blog über Erlebnisse, das Reisen und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Österreich (Seite 2 von 2)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YOX1NYigGbw

Onride-Video der brandneuen QuattroSlide von Aquarena im Hotel Alpenrose, Österreich. Die Rutsche wurde auf der FSB 2015 in Köln vorgestellt und wurde im April 2016 im Hotel Alpenrose in Maurach, Eben am Achensee (Österreich) zum ersten Mal realisiert. Bei der QuattroSlide kommen vier Rutschenelemente in Kombination zum Einsatz. Am Anfang geht es durch eine mit LED-Effekten und einer Lichtwalze ausgestattete Black Hole Röhre. Anschließend folgt ein offener Rutschenabschnitt, der einen wieder zu einem Röhren-Abschnitt bringt, in dem bunte Lichteffekte auf den Reifenrutscher warten. Anschließend geht es in den von AquaCone – die Cone-Variante von Aquarena. Danach folgt ein weiterer Röhrenabschnitt und es geht schließlich über eine spaßige Half-Pipe ins Landebecken.

Die QuattroSlide Reifenrutsche im Hotel Alpenrose Maurach ist unserer Meinung nach sehr gelungen und bietet dank verschiedener Streckenabschnitte, cooler Effekte und einem spaßigen Cone jede Menge Rutschenspaß.

~~~

Musik: „Source“ by IMAscore (http://www.imatunes.de)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=g-OciNhl5cA

Mehr Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/sunny-bunnys-water-world-lutzmannsburg
Onride-Video der gelben Röhrenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Sunny Bunny’s Water World Lutzmannsburg. Die Kinder-Erlebniswasserwelt gehört zur Therme Lutzmannsburg und ist ein exklusiver Bereich für Hotel-Besucher mit eigener Pool-Landschaft, gelber Riesenrutsche und vielen Kinder-Attraktionen. Ein gelungener Außenbereich mit Außenbecken, großem Kinder-Planschbecken und riesiger Liegewiese runden das Angebot ab.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eEKe8qaXT0g

Mehr Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/kaiserbad-ellmau
Onride-Video der gelben Turborutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Kaiserbad Ellmau, Österreich. Die Turborutsche verfügt über einen extremen Drop-Start. Hierbei fällt man durch ein Glasröhrenelement und hat das Gefühl, ins Leere zu fallen. Anschließend folgt eine relativ sanfte Linkskurve und eine harte Landung im überdachten Flachwasser-Auslauf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vBtYH09EzC8

Mehr Infos und Bilder: https://www.rutscherlebnis.de/schwimmbad/kaiserbad-ellmau
Onride-Video der offenen Riesenrutsche im Freizeit- und Erlebnisbad Kaiserbad Ellmau, Österreich. Teilabschnitte der Riesenrutsche sind mit einem Plexiglas-Tunnel und einem normalen Tunnel überdacht. Die Rutsche ist extrem schaukelig und mündet nach rasanter Abfahrt per Sofa-Auslauf im Außenbecken des Kaiserbades Ellmau.

Sommerurlaub in Oberösterreich

Viele Menschen lieben zahlreiche Sonnenstunden und Hitze im Sommerurlaub. Ich persönlich bevorzuge allerdings eher angenehm warme Temperaturen und ein kurzer Regenschauer stört mich auch nicht wirklich. Wenn du auch so denkst, dann könnten dich die folgenden Infos über einen Sommerurlaub in Oberösterreich auch interessieren.

Besonders auch für Sportler eignet sich die Region Oberösterreich und hier vor allem das Mühlviertel. Dieses bietet eine breite Naturlandschaft, auch Hügellandschaften und Berge, die zu ausgiebigem Sport einladen. Beispielsweise die Radstrecke Mühlviertel – Tschechien über den Moldaustausee ist sehr beliebt. Der See bietet außerdem die Möglichkeit, sich im erfrischenden Wasser abzukühlen. Der Badestrand am See ist außerdem für einen entspannten Badetag mit der Familie gut geeignet. Der Moldau Stausee befindet sich einige Fahrminuten von der tschechisch-österreichischen Grenze entfernt.

Biotop Hotel Weiss

Für Naturliebhaber wie mich ist auch die Region um Neustift im Mühlkreis perfekt: Es gibt breite Wiesen und Wälder und mein Hotel hatte sogar einen Naturpool. Dort ist garantiert nichts chemisch oder unnatürlich, sondern genau das Gegenteil! In der Umgebung kannst du außerdem mit deiner Familie viel erleben: Der Baumkronenweg in Kopfing bietet einen Wanderweg über den Baumspitzen und perfekte Ausblicke auf die Mühlviertler Landschaft. Auch der Hochseilgarten Böhmerwald ist für Kinder und auch Erwachsene ein wahres Erlebnis. Für Tierliebhaber ist auch noch der Wildpark in Altenfelden einen Besuch wert. Was mich besonders begeistert hat war außerdem die Villa Sinnenreich – das Museum der Wahrnehmung. Dieses ist auf jeden Fall sehenswert und ein perfektes Schlechtwetterprogramm. Die Eintritte für diese Ausflugsmöglichkeiten sind zumeist nicht teurer als 25€.

Schwimmteich Hotel Weiss

Wenn du dich dem Städteflair auch im Sommerurlaub nicht entziehen möchtest, so sind die Städte Linz und auch Rohrbach naheliegend und sehenswert. In Linz gibt es mehrere Museen und auch den „Höhenrausch“: Dort kommst du über die Dächer der Stadt hinaus und kannst ein tolles Panorama genießen. Weiters ist die deutsche Stadt Passau auch nicht allzu weit entfernt und für Shoppingliebhaber ein Paradies!

Skigebiete starten in die Skisaison

Das Ötztal - Bild (c) Ötztal Tourismus Sölden

Das Ötztal – Bild (c) Ötztal Tourismus Sölden

In den Alpen öffnen die ersten Skigebiete zum Skifahren. Nach Informationen des Ski-Portals Snowplaza.de werden im Herbst rund 20 Skigebiete in den Alpen geöffnet sein. Außerdem ist in den kommenden Tagen der erste Wintereinbruch in den Bergen angekündigt.

Rund 20 Skigebiete sind jedes Jahr in den Alpen zum Skifahren im Herbst geöffnet. Die genaue Anzahl der Skigebiete, präparierten Pisten und geöffneten Lifte ist dabei abhängig von der Schneelage. Als sicher gilt der Saisonstart der Gletscher-Skigebiete in Höhenlagen von über 3.000 Metern, wo am kommenden Wochenende bis zu 20 cm Neuschnee erwartet werden. Besonders glücklich darüber dürften die Liftbetreiber am Pitztaler Gletscher sein, die nun wie geplant den Skibetrieb aufnehmen. Eine Woche später sollen der Schnalstaler, Kaunertaler und Stubaier Gletscher folgen. Bereits am vergangenen Wochenende ist der Skibetrieb in Sölden gestartet.

Die meisten Pisten sind im Herbst in Saas-Fee und Zermatt in der Schweiz sowie am Mölltaler und Hintertuxer Gletscher in Österreich präpariert. Rund 20 Abfahrtskilometer laden zum Skifahren ein. Auch die Snowparks sind geöffnet. Die Schneehöhen an der Bergstation liegen zwischen 60 und 130 cm. Die Schneequalität ist laut Angaben der Bergbahnen griffig.

Im Oktober sind weitere Skiopenings vor allem in der Schweiz, Frankreich und Deutschland geplant. Interessant ist ein Blick nach Winterberg in Nordrhein-Westfalen. Weil das Skigebiet an der Ruhrquelle eine neue Beschneiungsanlage besitzt und bei Plusgraden Schnee erzeugen kann, könnte wie im vergangenen Jahr bereits im Herbst eine Piste zum Skifahren präpariert werden. Damit wäre Winterberg im Sauerland das erste deutsche Skigebiete, das in die Saison startet. An der Zugspitze ist je nach Schneelage ab Ende Oktober mit dem Skibetrieb zu rechnen. Gleiches gilt auch für die Skigebiete Kitzbühel und Schladming-Dachstein. Die Skisaison in den übrigen Skigebieten beginnt in der Regel erst am letzten November- und ersten Dezember-Wochenende.

Weitere Details und eine fortlaufend aktualisierte Übersicht mit den geöffneten Skigebieten zum Skifahren im Herbst ist unter http://www.snowplaza.de/schneehoehen/ einsehbar.

Quelle: Snowplaza

Neuere Beiträge »