Das Blog über Erlebnisse, das Reisen und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Schiffsreisen (Seite 2 von 2)

Neue Traumschiffe auf dem Zürichsee

Traumschiffe auf dem Zürichsee. Bild: Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Traumschiffe auf dem Zürichsee. Bild: Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Die jährliche Überprüfung des Traumschiff-Angebots, bringt kleine Veränderungen mit sich. Die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) bietet ab 2017 neu das «Build your Burger-Schiff» sowie Abendfahrten zur Feuerwerksbesichtigung in Lachen an. Nicht mehr im Angebot sind das «Ziischtigs-Schiff», das «Single-Party-Schiff» und das «Lunch-Schiff».

Jedes Jahr werden bei der ZSG die Themenfahrten, bekannt als «Traumschiffe», überprüft. Verschiedene Kriterien entscheiden über eine Weiterführung des jeweiligen Angebots. Ziel ist es, eine für das Publikum interessante und abwechslungsreiche Palette zusammenzustellen, bei der sowohl kulinarische Fahrten, Tanz-/Party-Schiffe als auch kulturelle Angebote und Produkte für Familien offeriert werden.

Das erst in diesem Jahr lancierte «Ziischtigs-Schiff» wird 2017 bereits wieder abgeschafft. Auch das «Single-Party-Schiff» und das «Lunch-Schiff» werden im kommenden Jahr nicht mehr verkehren. Mit dem «Lunch-Schiff» setzt die ZSG ein langjähriges Angebot ab, welches leider stetig weniger Passagiere verzeichnete. Deshalb hat die ZSG auf 2016 hin das Angebot gekürzt, setzte das Schiff nur noch zwischen Juni und September anstatt wie bisher von April bis Oktober ein. Diese Massnahme brachte nicht das gewünschte Ergebnis, weshalb das «Lunch-Schiff» ab 2017 nicht mehr unterwegs sein wird. «Grund dafür ist, dass sich das Verhalten der Gesellschaft über Mittag verändert hat. Früher wurden ausgedehntere Mittagspausen gemacht, dafür war das Lunch-Schiff ideal. Ausserdem verkehrt zur gleichen Zeit, um 12.10 Uhr, eine ‹Kleine Rundfahrt›, die in etwa die gleiche Strecke fährt, jedoch mit Halt an verschiedenen Zwischenstationen», erklärt Conny Hürlimann, Leiterin Marketing bei der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft. Sie weist darauf hin, dass alle, die gemütlich auf dem Zürichsee über Mittag essen möchten, dies weiterhin tun können: auf der «Kleinen Rundfahrt», die knapp eineinhalb Stunden dauert, und zwar täglich vom 2. April bis 22. Oktober 2017. Die Menükarte bietet kalte und warme Gerichte – darunter selbstverständlich auch die beliebten Eglifilets.

Die bekannten und beliebten Angebote wie die Brunch-Schiffe, die Party und Tanz-Schiffe (Schlager, Salsa, Country, Disco) oder auch das Krimi-Schiff werden weiterhin auf dem Zürichsee unterwegs sein. Im 2017 wird in Lachen das Seenachtsfest gefeiert. Die ZSG bietet Fahrten zur Feuerwerksbesichtigung an. Ganz neu ab 2017 ist das «Build your Burger-Schiff». Der Gast kann seinen eigenen Burger aus besten Zutaten zusammenstellen. «Das Angebot ist breit und vielseitig, der Geheimtipp ist feinstes Pulled Pork», verrät Hürlimann. Bevor es jedoch soweit ist, laden die Winter-Traumschiffe wie Fondue-, Feuer-Stein-, Metzgete- oder Stubete-Schiff zu einem gemütlichen Abend auf dem Zürichsee ein.

Quelle: Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Urlaub an Bord einer Yacht – Mallorca: Segelspaß für jedermann

Besonders unbeschwert gestaltet sich ein Segelurlaub, wenn ein erfahrener Skipper mit an Bord ist. Foto: djd/Sunsail

Besonders unbeschwert gestaltet sich ein Segelurlaub, wenn ein erfahrener Skipper mit an Bord ist.
Foto: djd/Sunsail

In kristallklaren Buchten ankern, vom Deck aus ins Wasser springen, einsame Strände ansteuern und abends das besondere Flair der Häfen genießen – Urlaub auf einer Yacht ist ein Reisetraum vieler erholungssuchender Menschen. Was viele jedoch nicht wissen: Zur Erfüllung dieses Traums muss man kein Millionär sein und auch keinen Segelschein besitzen. „Immer mehr Spezialveranstalter bieten Einsteigertörns mit einem erfahrenen Skipper an, den man tageweise oder für die Dauer der Reise engagieren kann“, weiß Beate Fuchs, Reisejournalistin beim Verbraucherportal RGZ24.de. So habe man nicht nur einen Kapitän, sondern gleichzeitig auch einen ortskundigen Reiseführer mit an Bord.

Mallorca neu entdecken

Segelcharter mit Skipper wie sie etwa das Charterunternehmen Sunsail anbietet, sind nicht nur eine ideale Mischung aus Erholungs- und Aktivurlaub. Sie bieten zudem die Möglichkeit, bekannte Urlaubsziele wie etwa Mallorca aus einer ganz anderen Perspektive völlig neu zu entdecken. Mit vielen Sporthäfen und Yachtclubs, mehr als 150 Ankermöglichkeiten, einer spektakulären Steilküste, langen Sandstränden, vielen einsamen Buchten und einer beeindruckenden Wasser- und Unterwasserwelt, die zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt, ist die Baleareninsel ein ideales Segelrevier. Unter www.sunsail.de steht alles Wissenswerte zum Thema Yachtcharter und zu 24 weiteren ausgezeichneten Segelrevieren weltweit.

Yachten für jeden Geschmack

Von Deutschland wird die spanische Urlaubsinsel täglich von vielen Flughäfen aus angeflogen. Die Sunsail-Basis liegt nur 20 Minuten vom Flughafen entfernt, vor der Altstadt von Palma de Mallorca. Entlang der gesamten mallorquinischen Küste ist die nautische Infrastruktur sehr gut. In der Sunsail-Flotte ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel eine passende Yacht dabei. Ob Paare, Familien oder Freundesgruppen – Segelyachturlaub ist ein besonderes Erlebnis. Man ist nicht nur flexibel unterwegs und kann Orte besuchen, die nur mit dem Boot erreichbar sind – sondern verbringt an Bord auch viel gemeinsame Zeit zusammen. Insbesondere Wassersportfans kommen auf ihre Kosten. Gut zu wissen: Bettwäsche, Handtücher, Gas, Schnorchelausrüstung und Beiboot sind inklusive.

Yachtcharter mit Skipper

Bei Segeltörns mit einem gebuchten Skipper benötigen Segelurlauber keinen Bootsführerschein: Der erfahrene Profi-Skipper wird auf Tagesbasis angeheuert. Er ist zu jeder Zeit für die Sicherheit der gesamten Crew und die Führung des Bootes verantwortlich und hat Anspruch auf eine eigene Kabine sowie Verpflegung und Getränke. Durch seine Ortskenntnisse kennt er die besten Buchten, einsamen Ankerplätze und hat andere Geheimtipps. Beste Reisezeit für Mallorca-Charter: April bis Oktober. Unter www.sunsail.de gibt es weitere Information zur Yachtcharter mit Skipper.

Quelle: djd/Sunsail

Swiss Travel System präsentiert neue Broschüre

2012 präsentiert sich Swiss Travel System im neuen Look. Die Broschüre stellt bildreich die zehn Gründe für das Reisen mit Bahn, Bus und Schiff in der Schweiz vor. Dazu gibt es eine Übersichtskarte im handlichen A5-Format mit zahlreichen Informationen rund um den öffentlichen Verkehr mit aktuellen Preisen und einer Streckenkarte.

In der Schweiz warten 26 000 Bahn-, Bus- und Schiffskilometer darauf, entdeckt zu werden. Und das geht ganz einfach mit einem einzigen Ticket. Mit dem Swiss Pass erleben Gäste spektakuläre Panoramazüge wie den Glacier Express, überbordende Naturschönheiten und pulsierende Städte wie Zürich oder Genf. Außerdem können die schönsten Schweizer Berggipfel zum halben Preis gestürmt werden, denn die meisten Bergbahnen gewähren Inhabern eines Swiss Pass 50 Prozent Ermäßigung auf den Normalpreis. Und wer seinen Bildungshunger stillen möchte, besucht eines der mehr als 400 Museen, die beim Vorzeigen eines Swiss Travel System-Fahrausweises freien Eintritt bieten.

Preisbeispiel:
Ein Swiss Saver Pass für vier Tage kostet 188 Euro pro Person in der 2. Klasse und 300 Euro in der 1. Klasse.

Detaillierte Informationen zum Reisen mit Bahn, Bus und Schiff in der Schweiz mit dem Swiss Travel System gibt es in der neuen gleichnamigen Broschüre, die bildreich die zehn Gründe für das Reisen mit Bahn, Bus und Schiff in der Schweiz vorstellt. Dazu gibt es eine Übersichtskarte im handlichen A5-Format mit zahlreichen Informationen rund um den öffentlichen Verkehr mit aktuellen Preisen und einer Streckenkarte.

Übrigens: Familien reisen mit dem Swiss Travel System besonders günstig. Mit der kostenlosen Familienkarte, die es beim Kauf von Swiss Pass und Co. gibt, fahren Kinder bis 16 Jahre in Begleitung mindestens eines Elternteils gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weitere Informationen und die Broschüre gibt es unter www.MySwitzerland.com/bahnreisen sowie unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Quelle: Schweiz Tourismus

Neuere Beiträge »