Reisen, Erlebnisse und die vielen sehenswerten Orte auf unserem Planeten.

Schlagwort: Sierksdorf

HANSA-PARK Sierksdorf eröffnet Saison am 1. April 2016 – Neue Attraktionen

Der HANSA-PARK in Sierksdorf eröffnet die Saison 2016 am 1. April. Und dies sind die neuen Attraktionen:

Der HYPER-COASTER „Der Schwur des KÄRNAN“
Im Laufe der Saison wird der Signature-Ride KÄRNAN eröffnet werden. Mit einer Schienenhöhe von 73 m wird er einer der drei höchsten HYPER-COASTER in Europa sein. Sein Turm misst 79 m. Die Streckenlänge beträgt 1.235 m. Für Thrill-Seeker ein absolutes Muss und für Familien eine Herausforderung. KÄRNAN sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Kostenloses WiFi im HANSA-PARK
Mit Saisonbeginn 2015 wird es überall im Park Hotspots geben, die kostenloses Surfen im Internet ermöglichen. Eine Erweiterung unseres Gästeservices, welche sowohl den Großen als auch den Kleinen gefallen wird.

Ein neuer 4D-Film im FantasticCinema: Rio: Das 4D Erlebnis
Als Blu und Jewel, die letzten blauen Aras dieser Erde, in Gefangenschaft geraten, müssen sie auf Ihrer 4D-Reise durch Rio de Janeiro zusammenhalten und entdecken dabei Mut, Freundschaft und vielleicht sogar die Liebe.

Shows und Events

Neu in der Varieté-Show „Flying Balance 2015”: The Pearls of Ethiopia – Vier Equilibristinnen voller Anmut und Ästhetik, Grazie und Glamour und verblüffender Körperbeherrschung balancieren  aufeinander, übereinander und nebeneinander.

Duo Szeibe – Akrobatik am Trapez  über den Köpfen der Zuschauer im perfekten Zusammenspiel von Mut, Kraft und eleganter Choreographie

Neu auf der Freilichtbühne 2015: Duo Lyana – Blitzschnelle und verblüffende Kleiderillusion

Multimedia-Special-Effekt-Show in der Arena „Plaza del Mar“, täglich, 11:30 Uhr, 13:00 Uhr,
17:15 Uhr

FantasticCinema in Digital
RIO: Das 4D Erlebnis und Yogi Bär™,
täglich, 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr, alle 30 min. (außer 12:30 Uhr)
John Burkes Seelöwenvorführungen im Wasserzirkus,
täglich, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 17:15 Uhr

Auf der Freilichtbühne des “Alten Jahrmarkts“:
„Schaubudenzauber“,
täglich, 12:30 Uhr, 14:15 Uhr, 16:15 Uhr

Foto-Shooting: täglich um 13:30 Uhr

HANSA-PARK-Parade mit vielen Darstellern und der Dixie- und Latino – Band, täglich bei trockenem Wetter um 15:00 Uhr

HANSA-PARK – Dixie- und Latino – Band
täglich von 09:00 bis 11:45 Uhr und von 17:00 bis 18:00 Uhr am Holstentor

Der „Sprechende Brunnen“:
täglich 11:15 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr, 17:00 Uhr

Winnie, Pingi & Co. sagen „Hallo“ und „Tschüss“
täglich von 09:00 bis 11:45 Uhr und von 17:15 bis 18:00 Uhr am Holstentor

Bei allen Shows sind Terminänderungen und witterungsbedingte Änderungen vorbehalten!

Handwerkskunst der Wikinger

Sie dürfen auch 2015 nicht fehlen: Der HANSA-PARK-Kunstschmied und der HANSA-PARK-Holzschnitzer! Beide Künstler arbeiten nach den uralten Vorlagen der Wikinger geschickt und mit Liebe zum Detail an ihren Werken. Die Gäste des HANSA-PARKs können ihnen dabei über die Schulter schauen.

Events 2016

Ostern im HANSA-PARK
vom 05. April und 06. April 2015

Sommerblüte im HANSA-PARK inkl.
HANSA-PARK – Sommer – Parade
vom 01. Juli bis 15. September 2015

Zeit der Schattenwesen
vom 03. und 04. Oktober
und vom 09. bis 11. Oktober 2015

„Herbstzauber am Meer“ mit der einzigartigen Lichterparade
vom 17. Oktober bis 01. November 2015

Mehr Informationen rund um den HANSA-PARK und seine Attraktionen erhalten Sie unter www.hansapark.de

Quelle: HANSA-PARK

NEU: Zum ersten Mal und nur im HANSA-PARK: „Die Zeit der Schattenwesen“

Neu 2011 im Hansa Park: "Die Zeit der Schattenwesen". Bild: Hansa Park

Neu 2011 im Hansa Park: "Die Zeit der Schattenwesen". Bild: Hansa Park

Wenn in der Dämmerung Dunkelalben, Nachtmahre und Wiedergänger aus ihren Verstecken kriechen, beginnt die Zeit des kultivierten Gruselns…

Traut euch in die Anderwelt in der alten Reetdachkate des Doktors am Moor, betretet durch magische Tore die „Schattenwelt von Utgard“, erlebt das Wiedererstarken von „Wolkows Bruderschaft“ im „Fluch von Novgorod“ und begleitet den Werwolf in die dunkle Höhle des Bären.

Komm, bevor sie Dich holen…

23. September bis 25. September und
30. September bis 03. Oktober 2011 täglich ab 18.00 Uhr*

Während der „Zeit der Schattenwesen“ beträgt der Eintritt ab 15 Uhr nur 16,00 Euro pro Person.

* Ab dieser Zeit empfehlen wir Eltern mit Kindern unter 12 Jahren diese Bereiche zu meiden. Es besteht nur eine eingeschränkte Kapazität bei den genannten zusätzlichen Aktivitäten. Der Park ist bis 21.00 Uhr, die Fahrattraktionen sind mit Ausnahme des „Monte-Zuma“ und des „Torre del Mar“ (letzte Fahrt 18.00 Uhr) bis 20.30 Uhr geöffnet. Bei nasser Witterung kann der Bereich der „Schattenwelt von Utgard“ aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet und die Öffnungszeiten des Parks und der Fahrattraktionen verändert werden.

Weitere Informationen unter www.hansapark.de

Quelle: Hansa-Park

Lichterglanz und Feuertanz – Kinderträume werden wahr beim „Herbstzauber am Meer“ im HANSA-PARK

In der Zeit vom 08. bis zum 23. Oktober 2011 findet im führenden Familien- und Themenpark Norddeutschlands wieder das romantischste Herbsterlebnis des Nordens für die ganze Familie von klein bis groß statt – der „Herbstzauber am Meer“. Und alle träumen mit!

Die liebevoll gestalteten Fahrattraktionen und Fassaden der 11 verschiedenen Themenwelten erstrahlen im festlichen Glanz, unzählige Lichtgirlanden funkeln und märchenhaft illuminierte Skulpturen glitzern und spiegeln sich in den Augen der verzauberten Kinder, Eltern und Großeltern – Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer verwandelt sich in eine Wunderwelt aus Licht, Farben und Musik. Ein Festival für alle Sinne und für die ganze Familie!

Ein allabendliches Highlight ist die magische Lichter-Parade. Künstler aus ganz Europa haben diesen Traum aus Licht geschaffen: 23 phantasievolle Wagen und über 60 Lichter-Prinzessinnen und Märchenfiguren sind mit über einer Million Lichtern verziert, lassen Kinderträume wahr werden und berühren die Großen wie die Kleinen in ihrem Herzen.

Der Holstein-Turm, der „Torre del Mar“ und der Power-Tower „Monte-Zuma“ werden zu funkelndem Monumenten – weithin sichtbar an der herbstlichen Lübecker Bucht.

Anschließend inszeniert HANSA-PARK auf der mexikanischen „Plaza del Mar“ bei trockenem Wetter eine stimmungsvolle „Fiesta Mexicana“, deren Krönung ein phantastisches Feuerwerk ist, das aus den steinernen Mauern der Arena „Plaza del Mar“ emporschießt – choreographiert im Takt südländischer Musik. Und die kleinen Gäste dürfen sich auf zauberhaft in Szene gesetzten Auftritte der HANSA-PARK-Comicfiguren freuen.

Der Park ist bis 21.00 Uhr, die Fahrattraktionen sind bis 20.30 Uhr geöffnet. Die Lichter-Parade findet bei trockenem Wetter um ca. 19.30 Uhr, die Abendshow mit Feuerwerk um ca. 20.30 Uhr statt. Die Anfangszeiten können sich geringfügig ändern. Bei nasser Witterung oder starkem Wind können die Lichter-Parade und die Abendshow aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt und deshalb die Öffnungszeiten des Parks und der Fahrattraktionen geändert werden.

Zusätzlich gibt es eine besondere Eintrittskarte. Sie gilt ab 15 Uhr, kostet nur 16,00 Euro pro Person und schließt natürlich die Benutzung sämtlicher in Betrieb befindlicher Attraktionen und den Besuch der zusätzlichen Shows und der Lichter-Parade mit ein.

Also, liebe Kinder, Eltern und Großeltern – wir sehen uns zum Träumen, Staunen und Genießen – im HANSA-PARK!

Quelle: Hansa Park

Die Stars von SUPER RTL live erleben: TOGGO-SpaßTag am 01. Oktober 2011 im HANSA-PARK

TOGGO ist die Kinderunterhaltungsmarke von Deutschlands führendem Kindersender SUPER RTL und macht Kindern riesigen Spaß – im TV, im Internet und demnächst auch live im HANSA-PARK. Am 01. Oktober sind die Stars von SUPER RTL exklusiv in Norddeutschland im führenden Familienpark des Nordens zu Gast und bereiten ihren Fans unvergessliche Stunden.

Auf der Freilichtbühne auf dem „Alten Jahrmarkt“ gibt es an diesem Tag wieder zwei Live-Shows von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr. Ab 17:00 Uhr stehen dann alle Stars Ihren Fans zur Autogrammstunde zur Verfügung.

Schon am Eingang erhalten alle Kinder kostenfrei ein TOGGO-Cap.

TOGGO hat bis zum 04. September insgesamt 10.000 kostenfreie Tickets für insgesamt vier große TOGGO-SpaßTage in vier deutschen Freizeitparks verlost. Mit etwas Glück können Kinder zusammen mit einer erwachsenen Begleitperson diesen Tag im HANSA-PARK genießen ohne zu bezahlen.

Die SUPER RTL-Moderatoren, die Künstler und der HANSA-PARK freuen sich auf alle Kinder, die dabei sein wollen, am 01. Oktober 2011 beim TOGGO SpaßTag im HANSA-PARK!

Quelle: Hansa Park

Der HANSA-PARK präsentiert eine permanente Gartenschau der Extraklasse und den historischen Flair der „Hanse in Europa“

Der Themenbereich "Hanse in Europa" im Hansa Park. Bild: HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

Der Themenbereich "Hanse in Europa" im Hansa Park. Bild: HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

Blumen sind vergängliche Wunder, sie betören, faszinieren und begeistern die Menschen schon immer. Und sie machen den Sommer zur schönsten, farbenprächtigsten Jahreszeit. Über 160.000 Impatien, Begonien und Salvien blühen in Norddeutschlands führendem Themen- und Familienpark um die Wette – über 120 Arten von Sommerblumen insgesamt. Geranien prunken mit tiefen Rot, Verbenen und Plumbago leuchten in blau, Tagetes und Bidens flirren gelb und orange.

Am Holstein-Turm blühen bald über 8.000 Dahlien aus dem dunkelgrünen Laub. Im liebevoll angelegten Kräuter- und Bauerngarten duften Thymian, Rosmarin und Lavendel und wachsen Phlox, Astilbe sowie andere Pflanzen, welche die Gärten der Großeltern auf dem Land einst schmückten. Exotische Gewächse gibt es im Mexikogarten und im Wüstengarten zu bestaunen. Wohin das Auge schaut: Blumen, Blumen, Blumen – leuchtende Farbenfeuer überall, eine bunte Palette in Feuerrot, Goldgelb und purpurnem Lila.

Grund genug für den HANSA-PARK, dieses Ereignis noch bis zum 15. September mit einem Sommerblütenfestival zu feiern. Gartenkunst der Extraklasse auf 46 ha Parkfläche am Meer, präsentiert wie auf einer permanenten jährlichen Gartenschau.

Dieses Gartenerlebnis gibt es nur in den Themenwelten des HANSA-PARK: Traumhafte Kulissen inmitten des Blumenmeeres laden ein auf eine Reise durch die Länder und Mythen dieser Welt, von den Tipis der Indianer zu den Schiffen der Wikinger, über die Grenzstadt des Wilden Westen in fröhliche mexikanische Gefilde. Zeit, die farbenprächtige Sommersymphonie mit allen Sinnen aufzunehmen! Und das Beste: Dieser Genuss ist bereits im Eintrittspreis enthalten. Über 36 einmalige Fahrattraktionen warten auf große und kleine Abenteurer in 11 liebevoll inszenierten Themenwelten.

Genießen Sie den besonderen Flair der einzigartigen Themenwelt „HANSE in EUROPA“ die in der Saison 2011 um einen neuen großen Bauabschnitt erweitert wurde. Der besonders beeindruckenden belgischen Hansestadt Brügge wurde ein zusätzliches detailreiches Bauwerk gewidmet. Darüber hinaus wurde die niederländische Hanse-Stadt Groningen dargestellt. Schließlich dehnt sich unsere Themenwelt nach Frankreich aus und präsentiert mit gleich zwei historischen Bauwerken die Hauptstadt Paris. Erleben Sie mit, wie unser Name „HANSA-PARK“ Jahr für Jahr ein Stück mehr versinnbildlicht wird – durch detailgetreu errichtete Bauwerke in bester traditioneller Handwerkskunst.

„City Dreams“ heißt die atemberaubende Show in Norddeutschlands größtem und erfolgreichstem Varieté-Theater in der internationale Spitzenartistik und rasante Akrobatik geboten werden. Und im Wasserzirkus liefern patagonische Seelöwen eine spritzige Vorstellung. Pünktlich um 15 Uhr startet täglich die HANSA-PARK-Sommerparade mit vielen traumhaft dekorierten Paradewagen, über 60 Akteuren in phantasievollen Kostümen und Musik zum Mittanzen. Auch das kostet nichts extra!

Dazu hausgemachter Kuchen, frisch gebrühter Spitzenkaffee, hochwertige regionale Angebote getreu dem Motto „Schleswig-Holstein is(s)t lecker“ – plaudern, schauen und genießen Sie, einen schönen langen Tag!

Quelle: HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

HANSA-PARK ist die Nr. 1: Bestes Preis-Leistungsverhältnis aller Freizeitparks in Deutschland

Das nachgebaute Holsten-Tor im Hansa-Park Sierksdorf. Bild: Hansa-Park

Das nachgebaute Holsten-Tor im Hansa-Park Sierksdorf. Bild: Hansa-Park

Deutschland einziger Themenpark am Meer ist einmal mehr nicht nur als der führende Familienpark Norddeutschlands bestätigt worden. Beim wichtigsten Preis der Freizeitparkbranche, dem Parkscout Publikums Award, erhielt das Familienunternehmen die Auszeichnung 2010/2011 für das beste Preis-Leistungsverhältnis sogar aller Freizeitparks in Deutschland.

Und das zum vierten Mal in Folge. Allein das ist eine besondere Auszeichnung und ein einmaliger Rekord.

Parkscout.de, Europas größtes Internetportal zum Thema Freizeitparks und einziger Freizeitpark-Ticketservice im Internet, hatte seine User mit Abschluss der Freizeitparksaison 2010 aufgerufen, über den „Parkscout Award 2010/2011“ zu entscheiden. Insgesamt stimmten fast 40.000 freizeitparkkundige und interessierte Menschen ab.

In der Kategorie „Bester Freizeitpark Deutschlands“ steht HANSA-PARK mit Platz drei als einziger norddeutscher Freizeitpark ebenfalls auf dem Siegertreppchen. Und hier schon zum zweiten Mal in Folge.

Das familiengeführte Unternehmen, das mit seinen 11 liebevoll inszenierten Themenwelten, den spektakulären Live-Shows und über 125 einmaligen Attraktionen, davon über 36 Fahrattraktionen mehr als genug Freizeitspaß für mehrere Tage für die ganze Familie bietet, erhielt damit auch von seinen Gästen die überragende Bestätigung für sein Angebot.

„Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Usern bedanken, die für HANSA-PARK, Deutschlands einzigen Erlebnis- und Themenpark am Meer, gestimmt haben. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Diese beiden Auszeichnungen sind für uns und alle unsere Mitarbeiter eine großartige Anerkennung. Denn diese mit großem Abstand wichtigsten Preise der Freizeitparkbranche zeigen uns, dass wir mit unserer einzigartigen Mischung aus Natur, Park, Geschichte und preisgekrönter Action direkt am Meer genau richtig liegen,“ so Christoph Andreas Leicht, persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens.

„Sie sind aber auch der Ansporn, unsere führende Rolle in Norddeutschland, in Deutschland und in Europa weiter auszubauen. Echte Qualität setzt sich bei den Gästen einfach durch gegen reine Flächengröße und Beliebigkeit. Deutschlands einziger Familien – und Themenpark am Meer ist für uns und unsere Gäste mehr als nur ein einfacher Freizeitpark. Er hat eine Seele. Denn es wird eine Geschichte erzählt, wie sie nur im HANSA-PARK direkt an der Ostsee und in der Lübecker Bucht präsentiert werden kann – eine Geschichte aus dem Mittelalter, eine Geschichte von Handel und Schifffahrt, von Freiheit und Abenteuer, eine Geschichte, die zum Mythos wurde, die aber immer noch lebendig ist: Die „HANSE in EUROPA“. Der Park „versinnbildlicht“ jedes Jahr Stück für Stück mehr seinen Namen – und das macht ihn auf der Welt einzigartig“, so Leicht weiter.

Und das auf höchstem Qualitätsniveau. So wurde er als erster Freizeitpark ganz Deutschlands mit dem Gütesiegel „OK für Kids“ des TÜV Nord nach den strengen Kriterien des Deutschen Kinderschutzbundes für den gesamten Park ausgezeichnet. In Norddeutschland ist diese objektive Qualitätsauszeichnung bisher unübertroffen.

Und das Signal für alle Gäste aus ganz Europa: Die Ostsee bietet mit dem HANSA-PARK die Norddeutschlands führenden Themenpark zum Top- Preis! Damit dies auch so bleibt, präsentiert der HANSA-PARK auch in der Saison 2011 neue Attraktionen und Shows für die ganze Familie, darunter die neue, aufwendig thematisierte Familienachterbahn „Die Schlange von Midgard“.

In Norddeutschlands größtem Varieté-Theater, der Arena del Mar erleben die Gäste die neue Varieté-Show „City Dreams“ oder die neue Multimedia- und Special Effect-Show „Asar Bardagi – Der Kreislauf des Lebens“. Im Eingangsbereich wird der vierte Bauabschnitt zur Themenwelt „HANSE in EUROPA“ bis Ende Mai mit signifikanten Gebäuden und Fassaden der bekannten Hansestädte Brügge, Groningen und Paris verwirklicht.

Mit der Saisonkarte, die ab Saisonbeginn nur EUR 65,– kostet, haben die Gäste die Möglichkeit alle Attraktionen und Events jeden Tag so oft zu nutzen, wie sie möchten – wenn das kein ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis ist? Mehr über den Park zu erfahren gibt es auf der offiziellen Webseite www.hansapark.de.

Quelle: Hansapark Sierksdorf


Anzeige—–

Inmitten wunderschöner Natur direkt an der Ostsee gelegen, stehen im Ferienpark Hansapark Resort am Meer vier verschiedene Haustypen für Sie zur Auswahl bereit. Ob Ferienwohnung oder Bungalow, Doppel- oder Reihenhaus, geschmackvoll und hochwertig eingerichtet sind sie alle. Hier fühlen Sie sich schon in kürzester Zeit wie zu Hause. Das neu erbaute Resort liegt direkt an der Ostsee, am Rande des idyllischen Ostseebades Sierksdorf.

—–Anzeige

Endlich Frühling, endlich Ostern, endlich HANSA-PARK!

Ostern im Hansa-Park Sierksdorf / Bild: Hansa-Park

Ostern im Hansa-Park Sierksdorf / Bild: Hansa-Park

Ab 15. April startet der HANSA-PARK mit einzigartigen Neuheiten in die Saison 2011! Von Großen und Kleinen mindestens genauso sehnsüchtig erwartet wie der Frühling oder der Osterhase – am 15. April öffnet Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer seine Tore! Lautes Juchzen, helles Kinderlachen, glückliche Gesichter – nirgendwo sonst gibt es diese freudigen Gefühlsregungen so konzentriert zu beobachten wie in der Wunderwelt voller Spaß, Phantasie und Abenteuer des HANSA-PARK – weit weg vom Alltag, inmitten eines einzigartigen Meeres von 150.000 Frühlingsblumen. Ein Augenschmaus und eine Meisterleistung der Parkgärtner.

In der Saison 2011 dreht sich im HANSA-PARK mit der neuen Achterbahn „Die Schlange von Midgard“ alles um Kinder- und Familienspaß. Der neue Rollercoaster entführt seine Fahrgäste in die Sagenwelt der Wikinger. Wieder wird eine spannende Geschichte erzählt. Der neue Coaster wird die sechste Achterbahn des Themenparks und ab 1,00 m Körpergröße zu erleben sein.

Das Bauteam hat trotz Frost, Wind und Wetter so gut gearbeitet, dass ein guter Teil der Verzögerungen, verursacht durch den Wintereinbruch im Spätherbst, wieder wett gemacht werden konnte. Daher besteht derzeit doch noch die Chance, dass die Bahn bereits zum Saisonbeginn eröffnen kann. HANSA-PARK hofft dabei allerdings in jedem Fall auf Ihr Verständnis, wenn die eine oder andere Thematisierung noch nicht ganz vervollständigt sein wird.

Die einzigartige Themenwelt „HANSE in EUROPA“ wird für die Saison 2011 ebenfalls um einen neuen großen Bauabschnitt erweitert. Bis zu 15 Meter hohe historische Gebäude aus Brügge, Groningen und Paris werden detailgetreu und mit bester traditioneller Handwerkskunst errichtet und dem bisherigen Ensemble rund um den mit 18 m weltweit größten Nachbau des Holsten-Tors hinzugefügt, das den neuen Eingang des HANSA-PARK darstellt.

Aufgrund der Witterung in diesem Winter in Norddeutschland wird das Projekt in der Vorsaison fertiggestellt.

Weitere Neuheiten erfahren Sie unter www.hansapark.de!

Während der Ostertage vom 23. bis 25. April 2011 findet im HANSA-PARK das in Norddeutschland wohl beliebteste Frühlingsevent statt – das Osterhasen- und Osterblütenfestival. Und es werden viele, viele kleine Osterhasen kommen! Ganze Heerscharen von Osterhasen vermutlich. Denn es gibt einen tollen Kostümwettbewerb für alle Mädchen und Jungen, die vom Ostersamstag bis einschließlich Ostermontag im Osterhasenkostüm erscheinen.

Jeweils am Nachmittag um 16.30 Uhr werden an den Ostertagen von einer Jury auf der Freilichtbühne die schönsten und originellsten Oster- Kostümierungen prämiert. Wertvolle Ostergeschenke winken! Anmeldebogen zum Kostümwettbewerb können von der Homepage des HANSA-PARK, www.hansapark.de, ausgedruckt und mitgebracht oder tagesaktuell beim Eintritt im Service-Center bis 13.00 Uhr ausgefüllt werden. Als kleines Dankeschön dürfen alle freiwilligen Osterhasen am Höhepunkt des Tages teilnehmen – der kunterbunten Osterhasen-Parade. Treffpunkt hierfür ist 14.50 Uhr auf der „Plaza San Antonio“ – bei trockenem Wetter.

Alle Kinder – ob mit Kostüm oder ohne – bekommen am Eingang vom HANSA-PARK-Osterhasen ein leckeres NIEDEREGGER-Marzipanosterei. Von dieser weltberühmten Qualität ist auch die riesige, 50 kg schwere Ostertorte. Dieses süße Kunstwerk zu verspeisen, sind alle Schleckermäuler herzlich eingeladen.

Am Haupteingang erwartet Sie ein Highlight für das Familienalbum: Der wohl größte Osterhase der Welt! Aus 7m Höhe schaut er freundlich auf seine kleinen Kollegen und alle Gäste herab.

Auch die HANSA-PARK-Gastronomie hat sich bestens auf die kulinarische Erwartungshaltung der Ostergäste eingestellt, denn sie wissen genau: Auch die Liebe zu Freizeitparks geht durch den Magen! Starten Sie bei uns in der Cafeteria mit einem reichhaltigem Osterhasenfrühstück für 4,90 Euro in Ihren Tag. Unsere Restaurant – Gastronomie freut sich darauf Sie und Ihren Gaumen mit speziellen Oster-Gerichten zu verwöhnen.

Und zu allen Spar-Menüs an den gastronomischen Kiosken gibt es einen kostenlosen Oster-Donut. Guten Appetit!

Also, man sieht sich! Spätestens an Ostern im HANSA-PARK!

Quelle: Hansa-Park Sierksdorf

Der HANSA-PARK in Sierksdorf – Deutschlands einziger Freizeitpark am Meer

Das nachgebaute Holsten-Tor im Hansa-Park Sierksdorf. Bild: Hansa-Park

Das nachgebaute Holsten-Tor im Hansa-Park Sierksdorf. Bild: Hansa-Park

In Sierksdorf an der Ostsee findet sich Deutschlands einziger Ferienpark am Meer, der Hansa-Park. Der Park besteht 2011 für 34 Jahre, aber seine Geschichte beginnt schon etwas früher, da 1973 an der Stelle der Familienpark „Legoland“ entstand. Am 15. Mai 1977 eröffnete schließlich das „Hansa-Land“, zum zehnjährigen Jubliäum erfolgte die Namensänderung in „Hansa-Park“. 2007 wurde das 30jährige groß gefeiert.

In 30 Jahren ist Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer zu einem der 10 beliebtesten Ausflugsziele aller Deutschen und der wichtigsten touristischen Infrastruktureinrichtung Schleswig-Holsteins avanciert. Über 30 Millionen Besucher überzeugten sich in dieser Zeit von der Qualität des Parkangebotes. 80 % der Gäste sind Wiederholungsbesucher, 96 % äußern spontan die Entscheidung, sehr gern noch mal zu kommen und 56 % aller Schleswig-Holstein Urlauber kommen schon mit dem vorgefassten Entschluss, den HANSA-PARK besuchen zu wollen, an die Küsten. Was für eine Bilanz für den HANSA-PARK, einem ausschließlich privat finanziertem Familienunternehmen. Innovations- und Investitionsfreudigkeit sind die maßgebenden Ursachen für diesen Erfolg. 150 Millionen Euro wurden seit Gründung des Parks in oft in der Branche Maßstäbe setzende Innovationen investiert! Und das ohne einen Cent öffentliche Zuschüsse!

Geld, das sehr gut angelegt wurde, denn nach der Untersuchung des BAT-Freizeitforschungsinstitutes Hamburg ist HANSA-PARK dank seiner von den Gästen dominierten Investitionspolitik in Norddeutschland die Nr 1 und in ganz Deutschland die Nr. 2 der Freizeitparks. Spitzen-Erlebniswerte für alle Generationen – für Kleinkinder bis zu den Großeltern – bieten die 11 liebevoll inszenierten Themenwelten mit über 125 Attraktionen und Shows zum Mitfahren, Mitmachen und Mitstaunen.

Das Bundesfamilienministerium und der Deutsche Tourismusverband verlieh dem HANSA-PARK hierfür den „Bundespreis in Silber“ als ersten deutschen Freizeitpark überhaupt im Bundeswettbewerb “Willkommen im Urlaub – Familienzeit ohne Barrieren“. Mehrfache Auszeichnungen gab es für „Barrierefreies Bauen“ vom Sozialverband Deutschland. Als „Umweltfreundlicher Betrieb“ wurde HANSA-PARK durch die Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft geehrt. Und das Gütesiegel als weltweit zweiter „Sicherheitszertifizierter Freizeitpark“ gab es vom TÜV SÜD. Für die „Beste Gastronomie aller deutschen Freizeitparks“ verliehen über 45.000 User des größten Online-Portals „parkscout.de“ dem HANSA-PARK den Parkscout-Award der Jahre 2006 und 2007. Gründe zum Feiern gibt es also allemal genug.

In der Jubiläumssaison 2007 wurde ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des HANSA-PARK gesetzt: Das „HANSA-PARK RESORT am Meer“ entstand! Bis zum Frühjahr 2008 wurden 8 Bungalows, 56 Doppelhäuser und 40 Reihenhäuser gebaut. 2008 wurde der erste Abschnitt der Themenwelt „HANSE in EUROPA“ eröffnet und ermöglicht nach der Komplettierung einen einzigartigen Ausflug in die europäische Geschichte, von Bergen in Norwegen bis Paris, von La Rochelle bis Lissabon, von Brügge bis Visby und von Nowgorod bis Venedig – dargestellt mit imposanten architektonischen Kunstwerken und echten, authentischen Bauten, die bis zu 18 Meter hoch sind.

Und natürlich dem Holsten-Tor – dem Symbol für die Königin der HANSE – die nur 30 km entfernte Hansestadt Lübeck. Das einmalige Bauwerk ist im Maßstab 2:3 nachgebaut, rund 18 m hoch und bildet seither den ebenso imposanten wie symbolträchtigen neuen Eingang zum HANSA-PARK. Am 26. April 2008 wurde es vom Ministerpräsidenten des Lands Schleswig-Holstein feierlich eingeweiht und endgültig „enthüllt“. Die einzigartige Themenwelt  wuchs weiter und wird für die Saison 2011 um einen neuen großen Bauabschnitt erweitert. Der besonders beeindruckenden belgischen Hansestadt Brügge wird ein zusätzliches detailreiches Bauwerk gewidmet. Darüber hinaus wird die niederländische Hanse-Stadt Groningen dargestellt. Schließlich dehnt sich die Themenwelt nach Frankreich aus und präsentiert mit gleich zwei historischen Bauwerken die Hauptstadt Paris.

Eine ausgesprochen erfolgreiche Entwicklung nimmt der HANSA-PARK als außergewöhnlicher und attraktiver Ort für Konferenzen, Tagungen, Firmenevents und Entertainment. Das bestehende, exklusive Angebot wurde weiter ausgebaut und mit dem neuen „Conference-Center HANSE“ ein weiterer, modernst ausgestatteter Tagungs- und Konferenzraum für bis zu 250 Personen eröffnet. Den Belegschaften der Firmen wird ein ganz besonderes zusätzliches Teamerlebnis angeboten, indem der 2006 erstmals in einem deutschen Freizeitpark integrierte Hochseilgarten mit revolutionärer Sicherheitstechnik exklusiv für einen Event geöffnet wird. Ein Teamerlebnis der ganz besonderen Art in einer Welt aus Spaß, Phantasie und Abenteuer!

Und nach dem „Fluch von Novgorod“ (eröffnet 2009) erwartet die Gäste des HANSA-PARK in der Saison 2011 schon die nächste Herausforderung auf dem Gebiet der Achterbahnen. Der sechste Rollercoaster erzählt eine spannende Geschichte aus der Sagenwelt der Wikinger und wird ab 1,00 m Körpergröße zu erleben sein.

Der Skalde Bragi Boddason nimmt die Fahrgäste mit auf eine Reise durch die Nebel von Niflheim zur Regenbogenbrücke. Diese Brücke verbindet Midgard mit Asgard. Doch stürzt man von der Brücke, gelangt man nach Utgard, wo schon die Riesen und Trolle warten…

Anlass für diese neue Bahn ist ein umfassendes Besuchermonitoring des HANSA-PARK, das neben dem Bedarf für eine schnelle Bahn wie dem Fluch von Novgorod auch den Bedarf für eine Familien-Achterbahn im Achterbahn-Portfolio definiert hat. Diese sollte von ihrer Fahrhöhe und ihren Seitenkräften aber unterhalb des „Rasenden Roland“ liegen, der immerhin 16 Meter hoch ist und bei vielen Eltern schon Höhenangst auslöst. Anforderung war gleichzeitig, keine Standardbahn zu nehmen, die noch dazu – wie häufig in diesem Segment – einfach auf eine „Palette“ auf den Boden mit am Ende noch sichtbarem Stahlfundament gelegt wird und nur eine sehr einfache, eindimensionale Thematisierung z.B. mit einem überdimensionalen Kopf aufweist. Die Bahn des HANSA-PARK sollte sich hiervon grundlegend unterscheiden.

Damit war für den HANSA-PARK klar, dass die Bahn eine eigene, umfassende Geschichte erzählen muss und für ihre Thematisierung ein im Verhältnis ähnlicher Aufwand wie beim „Fluch von Novgorod“ betrieben werden musste – also Kosten der Thematisierung und der Inszenierung mindestens doppelt bis dreifach so hoch sein werden wie der Kaufpreis der Anlage.

Daher wurde ein Verlauf über einen See gewählt, es wurden mehrere Dunkelstrecken geschaffen, es wurde der Aufzug komplett überdacht und seinerseits für eine eigene Szene genutzt. Zahlreiche Spezialeffekte werden wieder eingesetzt wie Nebelwände, Projektionen oder Animatronik (u.a. von LifeFormations). Eigens für die Attraktion komponierte Musik gehört ebenso dazu wie Film-Trailer für die Ankündigung. Außerdem ist auch ein eigenes Internetportal für die Familienattraktion „Die Schlange von Midgard“ veröffentlicht. Unter www.schlange-von-midgard.de erhalten Sie weitere Informationen zu unserer Neuheit 2011.

Die Mitarbeiter des HANSA-PARK, alle Handwerker und die Firma Gerstlauer haben trotz Frost, Wind und Wetter so gut gearbeitet, dass ein guter Teil der Verzögerungen, verursacht durch den Wintereinbruch im Spätherbst, wieder wett gemacht werden konnte.

Der HANSA-PARK hat die Saison 2011 am 15. April eröffnet und wird noch bis zum 23. Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr den Besuchern offenstehen. Die Fahrattraktionen starten um 10.00 Uhr.  Genaue Informationen über Eintrittspreise und mehr gibt es im Internet unter www.hansapark.de.

Quelle: Hansa-Park

© 2021 Reisende Reporter

Theme von Anders NorénHoch ↑